mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Busisolation(elektrisch),Transparentes bidirektionales IC


Autor: Sebastian W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche ein IC das einen Bus elektrisch "isolieren kann, damit nix
passiert wenn man bastelt, z.B. Parallelport.

Also voll Transparent, Bidirektional.

Also zwei "1" Gates in umgedrehter Richtung, eingang des einen auf
ausgang des anderen. z.B. so was:

__.__/|___.___
  |  \|   |
  |       |
  |_/|____|
    \|


Oder muss ich mir das selber bastel, hat jemand ne bessere Idee?

Sebastian

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst Leitungstreiber-Bausteine bzw. Bus-Puffer. z.B. nen 74HCT244.
Gibt auch bidirektionale, aber da hab ich grad keinen Typ parat. Am
besten mal bei TI oder so vorbeischauen (www.ti.com) und nach Bus
Driver oder Bus Transceiver suchen

Autor: KWB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bidirektionaler Leitungstreiber, 74HCT245

Gruß KWB

Autor: Sebastian W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
245 geht nicht, hat einen Transmit/Recive Anschluss, beides gleichzeitig
geht nicht.

244 wäre eine Lösung da die Pins glaube ich nebeneinader leigen, also
leicht brückbar. Man hat dann aber nur 4 Bit, also viele Bausteine fürs
Parallelport.

Sebastian

Autor: KWB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann versteh ich das Problem nicht, 244 macht doch das gleiche wie 245,
allerdings nur in eine Richtung.

KWB

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Beides gleichzeitig" ist ein seltsamer Wunsch ;-)

Autor: Sebastian W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal die Datasheets an.

245 ist ein octal Block, 244 sind zwei quad blöcke . 244 liesse sich
als quad block mit beiden Richtungen verschalten.

Autor: Sebastian W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum, soll einfach was isolieren, wenn ich z.B. Bruzel, mal 12 V drauf
haue, passiert nichts, auch gegen elekrostatische Aufladungen,...
bisschen Schutz, oder?

Sebastian

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann würd ich Optokoppler nehmen... Gegen 12 V schützen die Bausteine
nämlich nicht! Die können nur 5,5 V. Bei 12 V kann da alles Mögliche
passieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.