mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeitabstand zwischen 2 Impulsen


Autor: Sebastian V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stehe zur Zeit vor einem kleinen Problem und habe die Hoffnung, dass
sie mir eventuell weiterhelfen könnten.
Und zwar geht es ganz einfach darum, dass ich den Zeitabstand zwischen
2 Spannungsimpulsen messen will.
Ein Hall-Geber soll ein Signal über die Raddrehzahl liefern....wichtig
dabei ist, dass nicht die Raddrehzahl pro Minute gemessen werden soll,
sondern die benötigte Zeit für eine Umdrehung gemessen werden
soll.....dies soll per PC oder Notebook geschehen (per USB wäre also am
einfachsten), um die Zeitabstände von Impuls zu Impuls z.B. tabellarisch
zu speichern.
Die Frage ist nur....wie gelangt das Signal des Gebers in den Rechner
und wie bewegt man den Rechner dann dazu die Zeit zwischen den Signalen
zu messen und auszugeben?

Bin ich da bei Ihnen an der richtigen Adresse? Welche Hard & Software
würde ich dazu benötigen?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von welchen Größenordungen sprichst Du? Wieviele Impulse pro Sekunde
bzw. Minute maximal? Wie genau soll das ganze werden?

Autor: Sebastian V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich spreche hier von maximal 100Hz  (also 100Impulse/s)...

Den Geber mit der entsprechenden Volt-zahl suche ich dann aus, nachdem
ich weiß, was ich für Hardware brauche....

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell könnte man einen Tiefpass mit einem Kondensator und einem
WIderstand aufbauen, und die darüber abfallende Spannung mit einem
Multimeter messen.
Hardware-Aufwand: 2 passive Bauteile, ein Multimeter (mit USB-Anschluß
bzw. RS232 und seriell-auf-USB-Wandler)
Software-Aufwand: keiner

Autor: Sebastian V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul:

Könntest du mir mal den Aufbau deiner Idee genauer beschreiben?
lesv@gmx.de
Wie ist das gemeint...Software-Aufwand gleich null?

MfG

Autor: Die Waldfee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul: Auf dem Notebook tabellarisch erfasst ist dann aber nix..

Hierfür würde sich z.B. ein ATTiny 2313 oder ein ATMega 8 eignen, die
Anbindung an den PC würde ich per RS232-USB Adapter machen.
Man kann den Timer der AVRs so einstellen, dass er die Zeit zwischen
zwei Ereignissen misst (Stichwort Input Capture).
Anschließend noch ein wenig herumrechen und seriell ausgeben.

Autor: Sebastian V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,
warum ist das tabellarisch nix??? Brauche ja wirklich nur die Zeit
zwischen den Impulsen...
Wie gesagt, ich rechne maximal mit 100Impulsen/s...ich hab gedacht ne
RS232 wäre da viel zu langsam?!

Hat mal jemand ne Bauanleitung, wie man die Hardware zusammenfriemeln
muss?

Und erst recht n Denkanstoß wie das dann Softwaretechnisch zu
realisieren ist...

Aber schonmal vielen Dank!

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Waldfee: Wenn man das Multimeter an das Notebook anschliessen kann geht
das problemlos...
Einen gewissen Software-Aufwand wird man treiben müssen. Der Aufwand
konvergiert aber gegen 0...

@Sebastian:
Das war ein nicht wirklich ernst gemeinter Beitrag.
Die Waldfee hat schon einen sinnvolleren Weg beschrieben.

Autor: Sebastian V (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na gut dass du das sagst, ich hab nämlich keinen Plan von der Materie
und bin schon ganz froh, dass ich das Forum hier gefunden habe....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.