Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vinculum Ordner


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas B.D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgende kleiner Schwierigkeit: Ich nutze Vinculum VDrive an 
meinem Atmega128.

Wenn ich nun den "Change Directory"-Befehl nutze, so klappt der 
wunberbar, solange der Ordner auch mit dem VDrive angelegt wurde. Wenn 
ich einen Ordner mit exakt demselben Name (Auch auf 
Groß-/Kleinschreibung habe ich bereits geachtet) unter Windows 7 anlege, 
so bekomme ich eine "Command Failed" Fehlermeldung, sobald ich mit dem 
Vinuclum in dieses Verzeichnis wechseln möchte. Lösche ich den Ordner 
und lege ihn (gleicher Name) mit Vinculum Vdrive neu an, gibt es wieder 
keine Probleme und ich komme rein....

Der Stick wird zwischendurch nicht umformatiert o.ä. Er ist und bleibt 
auf FAT32.

Hatte jemand schon ein ähnliches Problem? Hängt Windows noch "irgendwas 
an die Ordner"? Im Datenblatt steht: "Files
which include long file names, disk labels or FAT32 extensions are 
ignored". Daher meine Idee, das Windows irgendwelche "extensions" 
anhängen könnte? Wie kann ich das feststellen oder ist diese Idee 
völliger Blödsinn?

Viele Grüße
Thomas B.D.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh Dir mal Deinen Datenträger unter Windows an, und zwar mit dem 
DIR-Befehl in einem Kommandozeilenfenster. Verwende den 
Kommandozeilenparameter /x, dann bekommst Du beide Dateinamen angezeigt.

Ja, beide. Dateien/Verzeichnisse haben (bis zu) zwei Dateinamen. Das aus 
DOS-Zeiten stammende 8.3-Kürzel, und den eigentlichen Dateinamen.

Enthält der Dateiname Groß- und Kleinschreibung, Leer- oder 
Sonderzeichen wie Umlaute, wird ein 8.3-Kürzel synthetisiert.

Siehst Du da Unterschiede zum Erwarteten?

Lass Dir mal von Vinculum die Dateinamen anzeigen, die er sieht (das 
Ding wird ja wohl auch einen "dirlist"-Befehl haben) und vergleiche das 
mit Deiner Erwartung.

von Thomas B.D. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Deine Antwort.

Leider erhalte ich durch dir /x keine weiteren Informationen. Im Anhang 
beispielhaft ein Screenshot von der Eingabeaufforderung, wenn ich mit 
dir /x die Verzeichnisse anzeigen lasse.

Der Ordner "TEST" wurde vom VDrive erstellt. Der andere von Windows. In 
den Windows Ordner komme ich nicht mit VDrive rein. Wenn ich den Ordner 
"TEST" unter Windows lösche und ihn ebenfalls unter Windows neu erstellt 
(auch groß geschrieben), dann komme ich in diesen mit VDrive auch nicht 
rein.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht soweit erst mal korrekt aus. Also ist jetzt interessant, was 
der Vinculum selber sieht.

Wie sieht die von VDRIVE ausgegebene Dateinamensliste aus?

Was sagt das "DIR"-Kommando auf dem Vinculum?

von Thomas B.D. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang nun das, was VDRIVE ausspuckt. links ist der Ordner "TEST" mit 
VDRIVE erstellt, rechts hatte ich ihn unter Windows erstellt. Was 
auffällt, ist dass die Reihenfolge (reproduzierbar) eine andere ist. 
"TEST123" ist immer mit Windows erstellt. Sonst sieht es für mich aber 
identisch aus ("\0" wird nicht dargestellt)

von Thomas B.D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus T. Firefly, ich danke Dir bis hierher für Deine Bemühung...

der Fehler scheint mit dem USB Stick zusammen zu hängen.... Ich habe 
jetzt einen exakt IDENTISCHEN zweiten USB Stick getestet... Dort 
funktioniert es tadellos, egal, ob der Ordner unter Windows oder mit 
VDRIVE erstellt wurde.

Hat jemand eine Erklärung dafür? Der USB Stick ist sonst vollkommen i.O.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal den ersten USB-Stick formatieren und es dann noch mal probieren?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.