mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschaltung LM319


Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie muss ich den LM319 eigentlich beschalten für
0-12V Input und 0-5V Output???

Irgendwie weiß ich nicht, das Ground 1, Ground 2 ist und wofür + und -
sind.
Welcher Pin gehört jetzt zu welcher Stromversorgung?

Autor: pittbull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Irgendwie weiß ich nicht, das Ground 1, Ground 2 ist und
>> wofür + und - sind. Welcher Pin gehört jetzt zu welcher
>> Stromversorgung?

guckst du: http://www.fairchildsemi.com/ds/LM%2FLM319.pdf

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, das ist schon besser als das, das ich vorher hatte.
Trotzdem weiß ich noch nicht, wo ich GND1,GND2,VEE undVCC
anklemmen soll. Ich würde jetzt VCC auf 12V und VEE auf 5V legen und 2x
GND auf GND.

Irgendwie bezweifele ich fast, dass ich damit zwei Quellen zwischen 0
und 12V vergleichen kann->
Vi-Diff 5V

Geht das jetzt? Als ich hier nach einem Komparator gefragt habe, wurde
gesagt, dass der das kann...

Autor: pittbull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab das teil zwar noch nicht verwendet, aber so wie ich das pdf verstehe
kommt an vss + und an vee - und gnd ist das bezugspotential (bzw. masse)
für die komparatoren, liegt also irgendwo zwischen vss und vee

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir hat jemand gesagt, dass man da 2 Stromversorgungen hat und einen
0-12V input in einen Logikpegel wandeln kann.
Aber irgendwie verstehe ich das Datenblatt nicht.
Ich habe es nämlich genauso verstanden, wie du es hast, bis auf diesen
Teil:
Inputs and outputs can be isolated from system ground

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

der Komparator hat seine Versorgung an VCC= +Ub und VEE = -Ub.
GND ist der Bezug für die nachfolgende Schaltung z.B. ein TTL-Gatter.
GND1 gehört zum Komparator 1 und GND2 zu Komparator2.

Bei Betrieb mit nur einer Versorgung ist GND mit VEE zu verbinden.

Am besten kann man das verstehen wenn man sich die Innenschaltung des
ICs anschaut.

PS: nicht den Pull-Up-Widerstand am Ausgang vergessen. Der gehört dann
an ein Potential der nachfolgenden Schaltung ( für TTL z.B. an 5V)

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von dem Pullup wusste ich nichts. Deshalb habe ich die ganze Zeit
gerätzelt, wie das gemeint sein könnte, was mir zu dem Komparator
gesagt wurde.
Das VEE=-Ub sein müsste, dachte ich mir irgendwie, aber es passte, da
ich soetwas wie einen Pullup-Widerstand nicht in Betracht gezogen habe.
Nich in meine Sichtweise. Thx.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.