mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NEWBIE Frage ATTINY 2313 am Parallel Port mit PonyProg o.Ä.


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bitte mir absolut Unwissenden der leider auch aus den hier zu
findenden Anleitungen nicht schlau wird ein wenig bei der Übertragung
eines .hex Files auf einen ATTINY 2313 zu helfen.

Um das vorhandene Hex File auf eine vorhandene Platine zu übertragen
(Auf dieser ist eine 5 Polige Stiftleiste zum Anschluss des Programmers
vorhanden) habe ich jetzt bereits mit verschiedenen Software Produkten
(yaap, PonyProg) mein Glück versucht doch ohne Erfolg.

Es soll der AVR-In-System-Programmer hier aus dem Shop, betrieben am
Parallel Port eingesetzt werden. Dieses Gerät ist gemeint:
http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...

"Geeignet für alle In-System programmierbaren AVR-Controller (AT90S,
ATmega, ATtiny), Standard-Pinbelegung. Kompatibel zu yaap, avrdude,
uisp, Ponyprog usw."

PonyProg meldet leider nur "Device Missing or unknown Device (-24)"
obwohl ich diese Einstellungen richtig durchgeführt hatte und zuvor
auch die Grundeinstellungen des Programms zur Nutzung des Programmers
richtig eingestellt habe.

Was mache ich falsch?

1. Muss die Platine mit Strom verorgt werden wenn ich den Chip
Programmieren will?

2. Der Programmer besitzt 10 Anschlüsse (je 5 in zwei Reihen) die
Platine nur 5 in einer Reihe. Wieherum muss der Stecker angebracht
werden?

3. Gibt es evtl. besondere Einstellungen des Parallel Ports die ich
zunächst durchführen müsste? Im Moment ECP mit IRQ.

Auch für Linktipps, mit Rücksicht auf mein nicht vorhandenes Wissen
währe ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Andreas

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) ja die platine muss mit Strom versorgt werden

Verwendest du einen USB-Parallel Adapter oder besitzt dein PC/laptop
bereits einen parallel-port

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort,

ok, Stromversorgung ist jetzt vorhanden,
Laptop hat einen Parallel Port.

Ich versuche es inzw. aber auch schon an einem normalen
Arbeitsplatzrechner.

Leider mit dem gleichen negativen Ergebnis.

Autor: Holger Krull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Du nur 5 pole hast, wird da wohl keine 5Volt drauf liegen, Der
Programmierdongle muß auch mit 5Volt versorgt werden (über die 10polige
Buchsenleiste.

Autor: Holger Krull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastle Dir erstmal einen Adapter von 5 (6) Pole auf 10 Pole. Ein 5
poliger Anschluß ist kein Standardanschluß. Poste doch mal die Belegung
Deines fünfpoligen..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.