Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug PeakTech 3430U


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jan B. (jano2)


Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
PeakTech 3430U

Da man zu dem Multimeter PeakTech 3430 online noch kaum Informationen 
finden kann, dachte ich, ich schreib hier mal ein wenig über das nette 
Gerät.

Innenleben

Messanschlüsse:
Die Anschlüsse sehen von vorne recht stabil aus.
Wenn man dann das Gehäuse aufschraubt, ist man doch etwas entäuscht.
Wobei ich sagen muss das sie doch recht gut halten und gut zwischen den 
Gehäuseteilen eingeklemmt sind.

Stromversorgung:
4x AA Batterien versorgen das Multimeter.
Da die Batterie in der Rückseite stecken sind Federkontakte auf der 
Haupt-Platine verbaut.
Sollte meiner Meinung nach kein Problem darstellen, da man eigentlich 
das Rückteil nicht abnimmt / bzw. abnehmen sollte.

Sicherungen:
- 10A Keramik-Sicherung (1000V)
- 250mA Keramik Sicherung (1000V)

USB Verbindung:
Die kleine Platine über dem Haupt-Chip regelt die USB Verbindung.
auf ihr ist auch der Optokoppler. Die Stromversorgung dieser Platine 
erfolg über den USB Port.
Die Daten werden auf eine 2 Pin Stiftleiste von der Hauptplatine 
ausgegeben.
Ich vermute, dass diese Schnittstelle auch bei den Modellen ohne USB 
vorhanden ist.

Gesamteindruck

Das Gehäuse fühlt sich recht Billig an aber stabil.
Die Messdaten soweit ich das abgleichen konnte (Chauvin Arnoux C.A 
5220G) stimmen auch. Bzw sind innerhalb der angegebenen 
Messungenauigkeit des Herstellers.
Das Display ist groß, so wie das gesamte Gerät. Ich würde es eher nicht 
als mobil bezeichnen aber für Messaufbauten umso besser.
Die mitgelieferten Messspitzen sind die normalen PeakTech 10A 
Messspitzen.
Das negativste an dem Teil ist das Piepen, man kann es nicht 
deaktivieren.


Protokoll - Serielle Verbindung

Wie das eigentlich bei allen Multimetern mit Schnittstelle ist, ist die 
Software ein Kraus.
Leider veröffentlicht PeakTech nicht das Protokoll für die Serielle 
Verbindung. Aber auf Nachfrage beim Support bekommt man das auch.

Alle 500 ms wird ein neuer Wert übermittelt.

Baud: 19200
Parity: Odd
Data/Stop: 7/1
Frame size: 14

Byte 0    Range
Byte 1-5  Digits
Byte 6    Function
Byte 7    Status
Byte 8-11 Option 1-4
Byte 12   0x0D
byte 13   0x0A

Byte 0 (Range):
0110000 x.xxxx V  xx.xxx mA xxx.xx μA xx.xxx A  xxx.xx Ω  xx.xxx Hz 
xx.xxx nF
0110001 xx.xxx V  xxx.xx mA xxxx.x μA           x.xxxx kΩ xxx.xx Hz 
xxx.xx nF
0110010 xxx.xx V                                xx.xxx kΩ x.xxxx kHz 
x.xxxx μF
0110011 xxxx.x V                                xxx.xx kΩ xx.xxx kHz 
xx.xxx μF
0110100 xxx.xx mV                               x.xxxx MΩ xxx.xx kHz 
xxx.xx μF
0110101                                         xx.xxx MΩ x.xxxx MHz 
x.xxxx mF
0110110                                         xxx.xx MΩ xx.xxx MHz 
xx.xxx mF
0110111                                                   xxx.xx MHz 
xxx.xx mF

Byte 1-5 (Digits)
In BCD Format. Nur Lower Nippel.

Byte 6:
0110000 (0x30) Current A (auto)
0110001 (0x31) Diode
0110010 (0x32) Frequency / Duty
0110011 (0x33) Ohm
0110101 (0x35) Continuity
0110110 (0x36) Capacitance
0111001 (0x39) Current A (manual)
0111011 (0x3B) Voltage
0111101 (0x3D) Auto μA current
0111111 (0x3F) Auto mA current

Byte 7 (Status):
011 Judge Sign BATT OL

Byte 8 (Option 1):
011 MAX MIN REL 0

Byte 9 (Option 2):
011 UL PMAX PMIN 0

Byte 10 (Option 3):
011 DC AC AUTO VAHz

Byte 11 (Option 4):
011 00 HOLD LPF

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie man dem Platinenaufdruck entnehmen kann, ist es wohl baugleich zum 
Mastech MS8240D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.