mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI-EEPROM antwortet nicht


Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gern ein SPI-EEPROM aus der M95***-Reihe von ST per SPI mit
einem Atmega8 auslesen. Das Senden von Befehlen an das EEPROM
funktioniert, wie ich auf dem Oszilloskop sehen kann. Jedoch bekomme
ich überhaupt keine Antwort vom EEPROM, dessen Datenausgang immer nur
um einíge Hunderstel Volt im SPI-Takt hin- und herwackelt. Pinbelegung,
Instruktionen für das EEPROM, etc. habe ich nun bereits mehrfach geprüft
und ich weiß auch nicht mehr, voran es sonst noch liegen könnte.

Anbei meine Routinen zum Lesen und Schreiben via SPI. Wäre super, wenn
jemand helfen könnte, seit zwei Tagen funktioniert das nicht.

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme bei solchen Problemen immer einen großen Schritt weiter wenn
ich die Einänge mit Schaltern/Tastern(entprellt), und die Ausgänge mit
LED's, verbinde.

Du kannst dann sehr schnell herausfinden was genau nicht funktioniert.

Feadi

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht ganz, was das bringen soll. Ich sehe ja beispielsweise am
Oszilloskop, dass der Atmega8 die Daten richtig über den SPI-Bus
rausschiebt, dass MISO aber immer high bleibt.

Autor: Stefan Kleinwort (_sk_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich überhaupt keine Antwort vom EEPROM, dessen Datenausgang immer
> nur um einíge Hunderstel Volt im SPI-Takt hin- und herwackelt.

Ist die MISO-Leitung noch mit anderen Bauteilen beschaltet? Das klingt
nicht gesund.
Was passiert, wenn Du die MISO-Leitung mit Pullup bzw. Pulldown
beschaltest? Im Idle-Zustand sollte sie dem Pulup/down folgen, wenn das
EEPROM angesprochen wird, sollte ein Pegelwechsel auftreten.

D an MOSI und
Q an MISO?

Gruß, Stefan

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pinbelegung ist richtig und MISO ist auch mit nichts anderem
beschaltet. Allerdings auch wenn ich die SPI -Schnittstelle nicht
aktiviere und MISO als Ausgang ohne PullUp definiere, liegen 5V am Pin
an. Selbst ein 1K-PullDown-Widerstand zieht die nicht runter. Wundert
mich etwas, denn ich benutze das STK500, Kurzschlüsse sollten da ja nun
nicht auftreten.

Autor: Stefan Kleinwort (_sk_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hast Du wohl ein elektrisches problem. Wenn der Pulldown den Pegel
nicht ändern kann, dann kann das EEPROM ihn auch nicht ändern.

Hast Du vielleicht ein Programmiergerät am SPI angeschlossen?

Gruß, Stefan

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 6polige ISP-Kabel vom STK hatte ich nach dem Flashen abgemacht, es
ging aber immer noch nicht. Allerdings habe ich die STK Platine mal in
die Waschmaschine gesteckt und siehe da, jetzt geht es. War wohl
wirklich irgendwo ein Kurzschluss.

Danke für die Tipps!

Christoph

PS: Die Waschmaschine ist speziell eine für Platinen, die heimische
Maschine sollte man dafür nicht unbedingt benutzen... ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.