mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega8 gehorcht nicht


Autor: Sven F. (skfink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe eigentlich vor 1,5 Jahren versucht mich in µC einzuarbeiten, bin
dann aber nach den ersten Fehlversuchen nicht mehr dazu gekommen.
Also ich hab folgendes Programm aus dem hiesigen Tut:
--------
.include "m8def.inc"       ;Definitionsdatei einbinden, ggf. durch
                             ;2333def.inc ersetzen

         ldi r16, 0xFF       ;0xFF ins Arbeitsregister r16 laden
         out DDRB, r16       ;Inhalt von r16 ins IO-Register DDRB
ausgeben

         ldi r16, 0b11111100 ;0b11111100 in r16 laden
         out PORTB, r16      ;r16 ins IO-Register PORTB ausgeben

ende:    rjmp ende           ;Sprung zur Marke "ende" ->
Endlosschleife
---------
sollte doch funktionieren oder nicht?
Also ich hab das mit dem AVR Studio 4 assembliert und dann mit Yaap
über ISP auf den Atmega8 drauf gespielt, aber an den ganzen leveln der
Pins ändert sich gar nix gegenüber vorher (neuzustand). Hab den AVR
auch ausgewechselt, gleiches Ergebnis. Die Levels sind alle um die 1,2V
rum.

Also falls das Programm funktionieren müsste, könnte mir dann mal
jemand ein funktionierendes hex file dieses Programmes schicken? (Um
den Fehler eingrenzen zu können). Wär ich sehr dankbar für.

Das Board das ich benutze ist aus dem online shop hier:
http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...
Das ist vor über einem Jahr mal getestet und für funktionierend
befunden worden (nicht von mir).

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Board war in Ordnung, der Mega8 auch. Das Testprogramm, was du per
Mail bekommen hast und ich dir auf den Mega8 gebrannt hatte, war auch
in Ordnung.

1,2V Pegel an den I/Os darf nicht sein. Was hast du denn für eine
Stromversorgung dran? Miss mal mit dem Voltmeter die Spannung vor und
hinter dem Spannungsregler und auch an den Stromversorgungspins des
AVRs.

...

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also da:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Checkliste
warst du schon?

probier doch mal eines der Beispiele aus dem WINAVR-Paket, zB:
http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/group__...
da sollte sich schon was tun

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohhps, Doppelposting - sorry... sollte wohl den 'Backbutton' nach
einem Posting in Ruhe lassen ;-)

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hinter "ausgeben" fehlt ein ":", aber das sollte
eigentlich der Assembler als Fehler melden.

Nach Korrektur läuft es bei mir auf dem STK500.

Es grüsst,
Arno

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das mit 13 Minuten Abstand... ;-)

Das muss aber eine andere Ursache haben, denn ich gehe grundsätzlich
mit der Backtaste (entspricht ja dem Backbutton) bis zur Threadliste
zurück und habe auf diese Art noch kein Doppelposting ausgelöst.

8-)

...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"ausgeben" gehört meiner Meinung nach zum Kommentar der
darüberliegenden Zeile und ist nur aufgrund der Zeilenlänge umgebrochen
worden. Aber ich kann mich da auch irren...

...

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das muss aber eine andere Ursache haben, denn ich gehe grundsätzlich
>mit der Backtaste (entspricht ja dem Backbutton) bis zur Threadliste
>zurück und habe auf diese Art noch kein Doppelposting ausgelöst.

hmmm... auch nach einem Posting? ich denke da werden die POST-Daten
nochmal geschickt und schon ist's zweimal drin... liegt u.U. auch am
Browser, ich nehm den Firefox und werde es gleich nocheinmal
probieren... also mal kucken ;-)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> hmmm... auch nach einem Posting?

Ja, grundsätzlich auch nach einem Posting.
Ich lese den Text, dass mein Posting gespeichert wurde, auch wenn es
nicht sofort im Thread erscheint und dass ich es deshalb nicht nochmal
abschicken soll, danach drücke ich die Backspace-Taste, worauf ich im
aktualisiertem Thread lande und nochmal die Backspace-Taste, worauf ich
in der aktualisierten Threadliste lande.

Fürs Forum nehme ich IE 5.5 (ungepatcht aus W98SE), da funktioniert
alles außer des Syntax-Highlightings und der großen Darstellung des
"Gesperrt-Icons". FF nutze ich auch, aber nicht für dieses Forum.

Damit dieses Posting aber nun auch dem Threaderöffner etwas nutzt,
hänge ich nochmal das Testprogramm an, das ich damals in seinen AVR
gebrannt habe. Damit kann man zumindest testen, ob Netzteil, Board und
Mega8 in Ordnung sind.

...

Autor: Sven F. (skfink)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hannes,
hab die asm und hex Datei von dir damals aufbewahrt und auch schon
ausprobiert, ging nur bedingt.
Also während ich hier am Beitrag schreiben war ist mir mein Fehler
aufgefallen. Ich habe nach dem aufspielen des Programmes immer den
Druckerkabel vom ISP gelöst, nicht aber den ISP selbst entfernt.
Gestern noch bis 5 Uhr Nachts rum gemacht, aber darauf bin nicht
gekommen. Danke auf jeden Fall für die Hilfestellung.
Jetzt kanns mit dem programmieren ja nun endlich endlich los gehn.

Bis auf bald, das nächste Problem ist sicher nicht fern ;)

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja "ausgeben" gehörte zum Kommentar, habe ich zu spät bemerkt.
Was das Doppelposten betrifft, so scheint es tatsächlich am Browser
su liegen.
Bei mir passiert das auch manchmal, aber nicht immer und ich benutze
auch Firefox als Browser.
Ich dachte erst immer meine Maus prellt.   :-)

Es grüsst,
Arno

Autor: Die Waldfee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sven: Ich lasse mein Programmierkabel (bis auf wenige Ausnahmen) immer
dran. Hast Du eines mit 74xx244 oder ohne?

Autor: Sven F. (skfink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe diesen Adapter
http://shop.mikrocontroller.net/csc_article_detail...
aus dem hiesigen shop.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.