mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bytes "sammeln"


Autor: manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte da eine programmtechnische Frage:

Ich mache erste Gehversuche mit WinAVR.

Nun versuche ich eine Funktion zu schreiben, welche Datenbytes
"sammelt", also weitere Bytes an bereits bestehende anhängt..

Ich möchte also eine Buffer mit der Größe von 512 Bytes haben udn ca
jede minute bekomme ich ein neues Datenbyte von einem Sensor...

Nun sollen diese Bytes den Buffer füllen, bis der voll ist (512 Bytes),
also nach ca. 512 minuten..... dann wird der gesamte Buffer
weiterverarbeitet..

Kann mir da jemand ein Codeschnipsel geben oder zumindest eine (leicht)
verständliche Struktur ?

danke schonmal!

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
uint8_t buffer[512];
uint16_t counter;

for(counter = 0; counter < 512; counter++)
{
    buffer[counter] = getByteFromSensor();
}

doSomeMagicThingsWithBuffer(buffer);

Ich zweifle aber das dir das soviel hilft. Evtl. solltest du dich
erstmal mit C im allgemeinen beschäftigen.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.