mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DAU mit Widerstandsnetzwerk an PIC


Autor: Hagen B. (quintana)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Ist es sinnvoll (weil billig) einen DAU mit
einem Widerstandsnetzwerk direkt an den PIC-Ausgang zu realisieren. Hat
damit schon einmal jemand Erfahrungen ?

Ich habe mir gedacht, einfach 8 Ausgangs-PINS dafür zu benutzen und
jedem Ausgang mit einem anderen Widerstand gewichten. Die Stromsumme
wollte ich dann über einen Verstärker verstärken.

Ist das sinnvoll?

Was würdet ihr machen ?

Vielen Dank für ein paar Tips. :)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal unter dem Begriff R-2R nach. Die einzelnen Widerstände direkt
zu gewichten macht das ganze relativ ungenau aber einigermassen
brauchbar für ein paar Bit. Beim R-2R Aufbau ist der Innenwiderstand
etwas günstiger und ggf. für etwas mehr Geschwindigkeit geeignet.

Ob sinnvoll oder nicht hängt extrem von deiner Anwendung ab. Für eine
einfache Spannungsausgane sicherlich ausreichend. Für
Präzisionsmessungen oder High-End-Audio o.ä. sicherlich nicht.

Gruß Thomas

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bevorzuge da meist ein pwm-dac!
pwm an einem pin ausgeben und mit hilfe eines tiefpasses glätten!
aber ob es sich für deinen einsatz eignet ist mir unklar.

auch nen 10k R und nen 100nf kerko brauchen auch bei weitem nicht soooo
viel platz wie ein 8bit breites r2r (sind ja mind. 16 widerstände)

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R-2R ist nur bis 6bit zu gebrauchen. Danach wird der Fehler durch die
Toleranz der Widerstände zu gross.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der höchstwertige R darf ja nur 1/256 abweichen, das ist ein Viertel
Prozent Toleranz

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und somit unnötig teuer, wenn überhaupt beschaffbar.
spricht doch alles für meine methode :-P

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.