mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik jEdit - ein cooler Editor für Linux


Autor: Bernd Klein (berndklein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute,

auf der Suche nach einem guten Editor unter Linux ist mir nun jEdit
(www.jedit.org) ans Herz gewachsen.

Der Editor ist in Java programmiert und somit sowohl unter Linux als
auch unter Windows lauffäig. Durch seine sehr gute Erweiterbarkeit
durch Plugins läßt sich dieser Editor spielend leicht auf die eigenen
Bedürfnisse zuschneiden.

Für AVR habe ich mittlerweile auf den jEdit
(http://community.jedit.org/) einige Erweiterungen rund um den AVR zur
Verfügung gestellt.

z.Z. sind für AVR folgende Erweiterungen verfügbar
(unter other downloads)
Rubrik "Edit Modes" gibt es ein Syntax-Highlighting
Rubrik "Commando files" gibt es:
1) Eine Erweiterung wenn man mit dem Avra-Assembler arbeitet und seine
Dateien aus jEdit heraus compilieren möchte.
2) Eine Erweiterung wenn man mit AVRDude seine Hex-Datei auf den
Controller braten möchte

Wer Interesse hat, kann sich ja mal jEdit herunterladen und bei Bedarf
auch die AVR Erweiterungen testen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.