Forum: PC Hard- und Software Altium Designer’s Mixed-Signal Circuit Simulator


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mikel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits

Wer arbeitet mit dem Altium Designer’s Mixed-Signal Circuit Simulator?

Wie brauchbar ist das Altium Simulationstool im Vergleich zu anderen 
CAE-Tools (z.B. LTSpice, MicroCAP etc.) bezüglich:
- Bedienbarkeit + Einarbeitungszeit
- Feautures + Funktionalitäten
- Bibliotheken und Libraries (verwendbar für Simulationen)
- Einfache und schnelle Interaktivität (Edit <=> Simulation)
- Optimizer (vorhanden?), Parameter stepping?

Was für Simulations-SW verwendet ihr vorzugsweise (Privat? Beruflich?)

von Mikel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner da, der mit Altium Schaltungen simuliert? Wenn nicht, was 
verwendet ihr stattdessen?

von Jürgen G. (Firma: Elektronikentwickler Aachen) (fjgensicke)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Altium Designer-Nutzer, simuliere ich natürlich mit LTSpice.

Die Idee, einen Schaltplan für ein Layout zu erstellen, mit dem man 
gleichzeitig den gleichen Schaltplan simulieren kann, klappt nicht.
Das liegt u.a. daran, dass Altium den Schaltplan erst einmal in eine 
Spice3F5 (glaube ich) Netzliste übertragen muss. Und erst dann geht der 
Simluator. Das bedeutet dann aber auch, für wirkliche jedes Bauteil im 
Schaltplan ein Simulationsmodel haben zu müssen.
Das mit dem Simulator an sich ist auch nicht so fein. Häufig gibt es 
Gmin-Step-Errors etc.

Dann kann ich auch gleich die wesentlichen Komponenten in LTSpice 
verdrahten und dort simulieren - geht halt schneller und damit für den 
Kunden preiswerter.

von Peter S. (psavr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende und kenne die Demo/Student Version von MicroCAP. Einfach 
und schnbell zu bedienen, schnelle und doch exakte Simmulation und 50 
Komponenten reichen für meine zu simulierenden Schaltungen (PLLs, 
Oszillatoren, Verstärker, Filter etc... locker!

Des weiteren: Meine 20 jährigen Simulationen (MicroCap 4 oder 5) lassen 
sich noch immer öffen und weiterverwenden.

Webseite: http://www.spectrum-soft.com/index.shtm

: Bearbeitet durch User
von Mikel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PopUp - Kein Altium Anwender da, der auch Schaltungen simuliert?

von Wolf-Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich halte es wie Jürgen:
Der wesentliche Kern einer Schaltung ist in LTSpice schneller simuliert.
Oft ist man sich ja nur bei Details unsicher. Da brauche ich nicht den 
ganzen Schaltplan im Simulator.

Und selbst, wenn man für eine Schaltung mehrere Simulationen erstellt, 
ist das immer noch übersichtilicher als eine große Schaltung, wo es dann 
schnell schwierig wird, wenn man mehrere Parameter variieren will 
(Kurvenschaar).

Wolf

von Zorg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mache ich genau so. Mit LTspice geht geht das übersichtlicher.
Man müsste in Altium eh eine Teilschaltung erstellen und allem 
Simulationsmodelle zuordnen. Geht, ist aber eher mehr Arbeit als es kurz 
mit LTspice zu machen.

Was man in Altium machen kann, ist Digitalsignale zu simulieren (dazu 
müssen nicht alle Bauteile ein Modell haben, nur die die mit am 
simulierten Netz hängen). Also um grob(!) zu schauen ob die Terminierung 
so OK ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.