mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik keine Verbindung zu AT89C51RC2


Autor: Thomas Vahrson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Leute,

ich habe mir bei Reichelt AT89C51RC2 bestellt,
ich habe die die Schaltung siehe Anhang.
Leider bekomme ich keine Verbindung.
Signale sehen aber alle gut aus.
Die Flipsoft sendet auf der Txd Leitung auch.
Der Prozessor sendet aber nichts zurück!!
Es kommt die Fehlermeldung "Time out"

Kann das sein, daß der Prozessor noch keinen Bootloader hat??

Würde mich über eine Antwort freuen!!

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
äh ... Anhang ?

Gerhard

Autor: Thomas Vahrson (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, hatte ich vergessen,

kannst du mir helfen??

Autor: Thomas Vahrson (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bzw diese Schaltung,

Autor: Thomas Vahrson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werden die AT89C51RC2 ohne Bootloader ausgeliefert??

Autor: Jörg Bar* (joerg_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt wird der RC2 mit Bootloader ausgeliefert.

In deiner Schaltung ist aber nicht ersichtlich ob EA low oder high ist.
Um in den Bootloadermode zu kommen muß zuerst VCC anliegen, dann RESET
auf high gehen und danach /PSEN auf low. Dann sollte eigendlich der µC
per flip erreichbar sein.

Dann sehe ich in deiner Schaltung noch zwei C51er sitzen ... ich hoffe
du versuchst nicht die gleichzeitig zu flashen ^^

Autor: Jörg Bar* (joerg_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachschlag: VCC an, EA high, RESET high, /PSEN low, RESET low -->
bootloader (nu isses komplett)

Autor: Thomas Vahrson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank für eure schnellen Atnworten,
Ich habe die 2. Schaltung aufgebaut.
Hatte zuerst die falsche mit angehängt. Der EA Pin ist
auf HIGH (durch Pull Up Widerstand). Der Reset Pin wird durch die FLIP
Software auf High gesetzt danach wird der PSEN PIN durch
die Software auf Low gezogen, nach kurzer Zeit geht die PSEN Leitung
wieder auf High!

Autor: Thomas Vahrson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja, Aufbaufehler schließe ich aus.
Mit einem AT89S53 läuft die Schaltung.
Natürlich mit anderem Anschluß für Programmierung

Die Signale habe ich derekt am Prozessor gemessen.
Vom PC kommt auch ein Signal (Ininialisierunsbyte) am RXD Pin vom
Prozessor an.

Aber der Proessor sendet nichts zurück.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.