mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik einacher Verstärkung eines Audiosignals OPV


Autor: Hagen B. (quintana)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde :)

Ich hab da mal eine Frage,

 Ich möchte eine einfache Schaltung bauen mit OPV zur Vertsärkung eines
Audiosignals. Da ich die Ausgangsspannung des OPV's mit einem
Mikrocontroller auswerten will, benötige ich ein Ausgangssignal von
zwischen 0 und 5 V. Ich dachte mir nun, dass ich eine einfache
nichtinvertierende Schaltung benutze und den Operationsverstärker mit
V+  = 5 V betreibe. Auf der anderen Seite wollte ich V- einfach auf
Masse legen. Irgendwie funktioniert dass jedoch nicht und ich wollte
wissen, ob es daran liegen kann, dass ich den OPV nicht symmetrisch
betreibe ??

Vielen Dank für eure Hilfe

mfg quintana

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normale OpAmps kommen mit dem Ausgang nicht ganz an die
Betriebsspannungsgrenzen "ran", da bleiben jeweils 1-2V übrig.
Also wäre bei 0+5V Betriebsspannung Ausgangspannungen zwischen 2 und 3
Volt machbar.

Es gibt auch sog. "Rail-to-Rail" OpAmps, die diese Einschränkung
nicht haben

/Ernst

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal nach dem Vorverstärker fürs Elektretmikrofon hier im Forum...

Autor: Hagen B. (quintana)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Problem. ich habe die einfache nichtinvertierende Schaltung
aufgebaut. Eigentlich müsste doch die Verstärkung -Rn/R1 sein, oder ?

Ich gebe jedenfalls mit einem Frequenzgenerator ein sinusförmiges
Eingangssignal von circa 1V spitze-spitze rauf. aber der ausgang ist
immer! komplett ausgesteuert. ich habe auch probiert einen Kondensator
vor den Eingang zu schalten, jedoch hat das das Potential angehoben
????? vor dem Kondensator ist dann 0 Volt. dahinter besitzt er einen
Offset. Eigentlich sollte er doch diesen vermeiden.!?!  Aber wie ich es
auch mache der Ausgang ist immer durchgesteuert. Irgendwie werd ich noch
verrückt. Eigentlich ist das doch eine ganz einfache Schaltung ???

Wer kann mir einen Tip geben, was ich falsche mache

P.S. Ich benutzte übrigens diesen
http://www.national.com/pf/LF/LF356.html

OPV. Als Betriebsspannungen benutze ich +10 / 0V

Ich habe auch ein Bild meiner Schaltung, aber diese müsste eh schon
jedem hier bekannt sein

mfg quintana

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie ich das Datenblatt verstehe, ist dein OP nicht für Single-Supply
vorgesehen; somit ungeeignet ...

Dann solltest du dir wirklich mal diesen Thread "reintun":
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-311485.html#new

Da wird fast das gleiche Thema behandelt.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LF356 geht sehr wohl für Single Supply.
Man muss nur einen kleinen Trick anwenden:
Pin 3 über einen Spannungsteiler auf halbe Versorgungsspannung legen,
am Eingang und Ausgang der gesamten Schaltung jeweils einen Kondensator
in Serie zur Quelle/Verbraucher legen und gut is.
Einzige, was nicht geht, ist Gleichspannung zu verstärken.
Bei 1µF im Eingang und 22µF am Ausgang dürfte bei ca. 20Hz die
Nennverstärkung erreicht werden. (600Ohm Last)
Von Pin3 gegen Masse noch einen Kondensator von 1µF schalten, den
Spannungsteiler mit 10kOhm Widerständen aufbauen.

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.