Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Verringerte Phantomspeisung für ein Shure-Headsetmikrofon


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Felix W. (linuxpro)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Community,

ich würde gerne ein Shure PG30 direkt an einem Mischpult / Interface 
nutzen.
Nun braucht es zwar Phantomspeisung, die normalen 48V sind aber deutlich 
zu viel.
Hier der Link zum Datenblatt:
http://cdn.shure.com/user_guide/upload/1264/us_pro_pg30_de_ug.pdf

Das Problem: Es gibt hier im Netz tausende Schaltpläne, um eine 
Elektret-Kapsel (die das Mikro ja hat) mit Spannung zu versorgen. In der 
untersten Abbildung des Datenblatts wird aber ersichtlich, dass sich in 
der Kapsel bereits ein FET, wahrscheinlich eine Vorverstärkereinheit 
befindet. Deshalb habe ich ja schon eine Dreipolige Beschaltung und kann 
diese Pläne vergessen

Dort ist auch zu lesen, dass max. 10V zwischen Pin 1 und Pin 2 vorliegen 
dürfen.
Das ist aber doch keine Phantomspeisung mehr, oder?

Heißt das, ich kann einfach einen 9V-Block zwischen die beiden Pins 
schalten?
Oder kann ich an Pin 2 und 3 einfach jeweils eine 5,1V Z-Diode hängen?

Vielen Dank schonmal!

von Frank L. (hermastersvoice)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin.
Die Dinger sind für den Betrieb an einem Funk-Bodypack gedacht und nicht 
für eine normale Phantomspeisung. Wenn man eine Solche nutzen möchte, 
dann muss man einen entsprechenden Adapter dazwischenschalten. Shure 
RPM626 fällt mir da spontan ein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.