mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wer kennt RAM mit EEProm Backupfunktion


Autor: Fritz R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche einen EEProm basierenden NV- Ram,der Pin-Komatibel mit 6116
Rams ist. Ich weiss, dass es sowas gibt,wiel ich einen dieser Chips
besitze, der Verkäufer hat aber leider die Bezeichnung abgeschliffen.
Bei Recherchen im Internet bin ich auf folgende Seite gestossen:
http://batronix.com/elektronik/know-how/ausgabe02-12.shtml. Wer kennt
den Hersteller oder die genaue Bezeichnung dieser Chips.

Vielen Dank im Voraus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm... ich glaube, ich habe mal ein 32K x 8 NVRAM gesehen, welches
intern aus einem 32k x 8 SRAM und einem gleich grossen EEPROM-Array
besteht. Bei Einbruch der Versorgungsspannung wird der gesamte
SRAM-Inhalt mit einem Schlag ins EEPROM gebrannt. Es kann aber ein paar
Tage dauern, bis ich den Typ wieder gefunden habe...

Autor: Frank N. (arm-fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst sicher die Teile hier:

http://www.simtek.com/product-information/datashee...

Ehemals von ZMD. Die haben sie Sparte jetzt abgegeben, wenn ich
mich richtig erinnere.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternative:
SRAM + NV Controller von Dallas
Der schaltet automatisch auf Batterie um wenn Vcc ausfällt. Es gibt
auch fertige IC Sockel mit eingebauter Lithium Batterie die das machen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dallas ist richtig.
Allerdings seit Jahren zu MAXIM gehörend.
http://www.maxim-ic.com

DS1210 ist non-volatile Controller. Braucht Ram + Batterie extern.
Oder DS1213, Aufstecksockel für Ram.

Gibt's aber auch komplett in einem Gehäuse, als DS1220  (2k x 8).
Grössere Ram Kapazitäten als DS1225, DS1230, DS1245, DS1250.

Ebenfalls gibt's Ausführungen, wo gleich eine Echtzeituhr mit drin
ist.
DS1244, DS1251.

Die Teile sind "litte expensive", sorry.
Vertrieb: Selbst nachforschen oder Digi-Key.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei "litte expensive" leicht untertrieben ist. Umgangssprachlich
würde man scheiß teuer dazu sagen. So 10-20€ (oder sogar noch mehr)
muss man dafür schon ausgeben

Autor: Bernd Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz ohne Batterie gibt es was von Ramtron, etwa den FM1608

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal den AT28C64 an, der ist fast 100%tig pinkompatibel.

Gruß, Feadi

Autor: hans dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es mit einer lithium-batterie und zwei schottky dioden?
das hält zwar nicht so lange wie die dallas lösung, aber es geht
trotzdem...
man muss halt einen BOD oder Reset-Chip bei über 3V haben, damit nicht
mehr auf den ram zugegriffen wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.