mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Relai ansteuern, nur wie?


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich möchte mit meinem Controller ein 12V(Relai) schalten.
Kennt jemand eine gute Webseite mit einem Schaltungsbeispiel.

Ich würde gerne mit einem Optokoppler arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Nur mal als Denkanstoß µc > Optokoppler > Transistor > Relai.

So gehts..

Oder µc > Transistor > Relai

Beschreib das Vorhaben doch mal genauer


Gruß  Haiko

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nallo nochmal,


Schau dir das Mal an, eventuell hilft es Dir weiter
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-23904.html


Haiko

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Haiko,

ich würde das gerne wie Deinem erstes Beispiel realisieren. Leider
kenne ich mich mit den Bauteilen nicht so gut aus. Aus diesem Grund
suche ich ein Beispiel für so eine Steuerung.

µc > Optokoppler > Transistor > Relai.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wofür soll denn der Optokoppler gut sein? Höchstwahrscheinlich wird doch
das 12V-Relais aus derselben Spannung versorgt wie der MC (der natürlich
von einem 5V-Regler)? Wenn es so ist, bringt der Optokoppler gar nichts,
ausser die Schaltung zu verkomplizieren.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was haltet Ihr von dem ULN2003 oder sollte ich besser eine Variante mit
einem Optokoppler verwenden. Sicherheit u.s.w.

Gruß Christian

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Relais trennt doch schon galvanisch (meistens jedenfalls). Wenn das
als Sicherheit nicht ausreicht, dann kannste natürlich nen OK nehmen.
Ansonsten nen kleinen Transistor oder MOSFET (z.B. BS170) und dann das
Relais.

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe Ihm nur einen Vorschlag gemacht wie es geht, die
Rahmenbedingung mit dem Optokoppler hatt er selber gestellt..

Aber sofern er nicht gebraucht wird ist folgende Lösung gut und
einfach..

µc Ausgang > Widerstand > Basis des BD548 / BD547 .
Spannungsvers. > Relai > Relai > Collektor des BD548 > Emeter des BD548
> GND !

Und geht !

Haiko

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Heiko,

ich habe ein wenig bedenken das ich mir mal den Port vom Controller
zerstören könnte. Aus diesem Grund würde ich gerne einen Optokoppler
verwenden. Macht man das in der Praxis nicht so??

Gruß Chritian

Autor: Haiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Also es ist in der tat möglich den Controller zu himmeln..

Wenn du immer einen Widerstand nach den Ausgangspins einbaust der so
diemensoniert ist das nur der Max. zulässige Strom fliessen kann sollte
eigentlich nichts passieren.
Einen Optokoppler benutzt mann wenn 2 verschieden Spannungen im spiel
sind z.B. 12/5V und 250V.
Bei deinem Vorhaben denke ich ist ein Optokoppler nicht nötig.
Wie ist denn das alles aufgebau bei dir.. Solltest du eine 12V
Spannungsversorgung benutzen an der ein Spannungsregler angeschlossen
ist, welcher die 5V für den µc macht ist ein OK nicht nötig..


Haiko

P.S. Werde heute Nacht nochmal reinschauen, muss nun zur Arbeit.

Autor: Haiko (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Nochmal zu deinem Relaiproblem.

Sicher kannst du dein Relai, bis zu 8, mit dem ULN280X ansteuern. Dabei
besteht auch keine Gefahr für dein µc da der ULN Kompatiebel ist. Jedes
Relai könnte einen max Strom von 0,6 A ziehen abhängig vom Typ der ULN.
Eigentlich würde sich der ULN anbieten wenn du mehrere Relais ansteurn
willst. In dem ULN sind auch nur 8 Transistoren enthalten die gegen GND
schalten. Pin 1-8 sind die Eingänge welche vom µc angesteurt werden. An
pin 11-18 Kannst die relais drannschalten. Schau mal in aller Ruhe in
den Anhang.


Haiko

Autor: The Engineer (the_engineer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir gerade Deine Webseite durchgelesen.

www.christian-hoelscher.com

Zitat "Mein Vorschlag
Sie haben eine interessante Idee für ein Projekt und suchen noch noch
einem geeigneten Partner. Dannn setzen Sie sich doch mit mir in
Verbindung. Ich freue mich auf ein unverbindliches Gespräch mit
Ihnen."

Solltest vielleicht erst, bevor Du so etwas anbietest Dich in die
Materie einarbeiten, wenn Du schon bei solch einer Schaltung Probleme
hast.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.