mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ne frage zu AT89C55WD


Autor: larsus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo unzwar habe ich nen paar  AT89C55WD/TQFP liegen,
meine frage is gibs nen einfaches programmier kabel so ne art j-tag
kabel für sowas ?

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pony-Prog !

Markus_8051

Autor: larsus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pony-Prog hab ich  nachgekuckt,und hab da für die andern atmel´s
die belegungen gesehen.
ich weis is ein schlechter einstieg,
aber ich hab davon 20 AT89C55WD dinger liegen,
und will mir ersmal ein kleines experiementier board mit einen
AT89C55WD machen.
nur leider is im netzt nix großes an programmier stecker/ adapter
schaltungs bei spielen  zu finden oda bin  einfach zu doof :D


irgendwo hatte ich gelesen das man  es mit flip über die rxd /txd
programmieren kann ?

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit FLIP und In-System-Programming wird das glaub ich nichts.
Für den AT89C55 brauchst du ein richtiges Programmiergerät (z.B.
Galep)...

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Deiner Frage nach bin ich mal davon ausgegangen daß der Chip
ISP-fähig ist. Ist er aber nicht, siehe Datenblatt (Anhang) Kapitel
20-21.

Also, keine Möglichkeit den Chip mit einem kleinen Adapter zu proggen.
Auf der Atmel-Seite gibt es aber Bauanleitungen für einen
Programmierer. Ist dann aber weniger für ein Experimentierboard
geeignet. (Das ständige ein- und auslöten von so einem TQFP nervt auf
Dauer dann doch :-) )

Auch der Selbstbau eines Programmiergerätes dürfte wegen des hohen
Anschaffungswiderstandes des nötigen TQFP-Sockels für den Hobbybereich
kaum lohnend sein.

Also, verkauf die Chips und besorg Dir ein paar ISP-fähige.

Markus_8051

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, man könnte sich einen AT89C55-DIL-Adapter bauen, den man dann
zwischen Programmiergerät und Experimentierboard hin und her steckt.

Autor: larsus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schade das es nicht geht

das mit dem Adapter wär auch ne idee

ehm ne andere frage
gibt´s für denn AT89C55 eine schaltung und ne art free basic die man
drauf flasht
und nacher nur noch die serial chip schreibt wie ne art basic stamp ?

das würde auch noch nen guter verwendungs zweck sein

Autor: larsus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauch jemand nen paar AT89C55WD 24AI will meine verkaufen :|
sind  unbenutzt
oder vieleicht hat jemand was zum tauschen :D (modellbau  usw...)
einfach per e-mail oder so melden

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.