mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 IR-Transmitter


Autor: ka-long (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Folks,

Ich baue gerade einen IR-Transmitter für lirc, den ich am seriellen
Port anschließe.

Im IDLE (DTR = -12V) wird der Kondensator aufgeladen auf -12V + 5V =
-7V .

Der Kondensator soll dann wärend des Sendens die Energie liefern.

Wenn gesendet wird, ändert DTR die Polarität, d.h. bezogen auf V- habe
ich +24V. Die wird dann mit der Z-Diode runtergebrochen und steht dem
Eingang der Stromquelle, die durch die Kapazität gespeißt wird, zur
Verfügung.

Ist das soweit in Ordnung ? Oder habe ich noch eine Diode vergessen ?


Mein Problem:
Der Spannungsregler wird während des Sendens ja getaktet und ich weiß
nicht, welche Auswirkungen das haben könnte ?  Wird DTR evt. dadurch
belastet oder wird V+ stark beeinträchtigt ?

Oder soll ich dann lieber das ganze durch einen zusätzlichen Ausgang
z.B. RTS speisen, der konstant ist ?

Gruß ka-long

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die SHF... IR-Diode ein Trasmitter-Modul, das gleich die
Signalmodulierung (38kHz o.ä) mitmacht, oder ist das nur ne IR-LED?

Wenn das nur eine LED ist, kannst du dir die ganze Schaltung sparen,
und durch einen Vorwiderstand und gegenpolige Diode an der LED
ersetzen. Die Trägermodulierung muss dann vom Port kommen, Keine Ahnung
ob das Schnell+Frequenzstabil genug geht.

/Ernst

Autor: ka-long (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich will nicht einfach eine Diode+Widerstand+IR-Diode benutzten:

a) Ich kenne nicht genau die Ausgangsspannung des RS232
b) Ich möchte einen definierten hohen Strom(peak) durch die Diode
haben
c) Ich möchte den Port des Rechners nicht unnötig belasten

D.h. die Reichweite meiner Schaltung ist wesentlich größer, da ich hohe
Peakströme benutze, welche ich dem Port nicht zumuten will und wegen der
Stromquelle bin ich unabhängig von dem Pegel des Ports (solange er mehr
als +-7V hat).

Gruß ka-long

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.