Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nicht unterstützte Controller in myAVR ProgTool


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mal ne blöde Frage: Wieso muss das myAVR ProgTool den Controllertyp bei 
den Hardwareeinstellungen exakt kennen, nur um das Flash zu beschreiben 
(mit mySmartUSB light)?

Müsste es dem Programmer nicht ziemlich egal sein, wie der Chip exakt 
heißt, da die Daten aus dem .hex File einfach an den Anfang des Flashs 
geschrieben werden?

Ich hab mal ein bisschen rumprobiert, und einen Atmega32 mit unzähligen 
falschen Controller-Einstellungen problemlos beschrieben. Er beschreibt 
mir den Controller ja sogar dann, wenn der ausgewählte Typ per 
Definition weniger Flash hat, als das Programm groß ist.

Kann mir das jemand erklären?

Hintergrund ist, dass ich einen ATTiny841 beschreiben möchte, der aber 
nicht in der Controller Liste vorhanden ist. Daher die Frage, ob ich 
irgendwas falsch mache, wenn ich einen anderen Controller auswähle.

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Heiko,

ja die AVR µC sind nicht alle gleich intern aufgebaut, auch gibt es 
hinsichtlich der Flash-, der Pagegröße, des Timings u.a. Unterschiede.

Ich habe mir einfach für avrdude die avrdude.conf erweitert und den 
ATTiny841 und ATTiny441 eingepflegt.

von Thomas W. (diddl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basiert denn das myAVR ProgTool auf avrdude?

von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Karl,
danke für den Tipp. Mit avrdude hatte ich mich bisher noch nicht 
auseinandergesetzt. Muss ich dann wohl mal tun. Hast du eine Quelle, wo 
ich an die Daten rankomme, ohne mir die conf Datei komplett selbst 
anpassen zu müssen?

Wobei ich mich immer noch frage, ob es einen "ähnlichen" µC zu dem 
ATTiny841 gibt, den ich einfach mit myAVR ProgTool verwenden könnte. 
Solange ich den Code nicht größer werden lasse als das Flash ist, und 
das Schreiben und Auslesen prinzipiell funktionieren, sollte das 
Ergebnis doch auch OK sein. Oder irre ich mich da?

von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guter Hinweis. In der Hilfe von myAVR ProgTool steht, dass das Programm 
auch als GUI für avrdude genutzt werden kann. Nativ verwendet es nicht 
avrdude, sondern eigene Protokolle. Da werde ich mal weiter schauen, ob 
ich damit evtl. weiterkomme.

von Karl M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bitte sehr.

von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super. Danke schön!
Hab gerade mal die ersten Schritte in avrdude gemacht und einen ATmega32 
geflasht. Geht ja rech simpel (hab ein kurzes Beispiel aus der Doku zum 
mySmartUsb light befolgt).

Dann wird das auch mit den ATtiny841 klappen, sobald der einsatzfähig 
ist. Vielen Dank für die conf Datei.
Gruß, Heiko

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.