mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC Programmierung (18F2455)


Autor: Mr_MF (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Für ein Projekt in der Schule müssen wir einen PIC progframmieren.
Jedoch kennen wir uns mit der PIC Programmierung kaum aus und so
funktioniert unser erstes Programm nicht. Vielleicht könnte einer von
euch das Programm ansehen und uns helfen es lauffähig zu bekommen.
Wir programmieren mit MPLAB 7.31 und dem C18 Compiler (MCC18).
Eventuell liegt der Fehler auch an Einstellungen die man im Programm
vornehmen muss.
Ich hoffe, ihr könnt uns helfen.

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir gleich aufgefallen ist, ist TRISB = 1.
Dies ist ein 8-Bit breites Register. Wenn du das vollständig setzen
willst musst du TRISB=0xFF schreiben.

Genauer hab ich mir das dann nicht mehr angeschaut

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht die Hardware dazu aus?
Was funktioniert nicht... habt ihr schon mit einem LED debugged?
Habt ihr LVP ausgeschalten? Oder zieht ihr RB5 (ich glaub das es dieser
PIN ist) auf Masse?

Autor: Mr_MF (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TrisB habe ich umgeändert
und LVP ausgeschaltet(#pragma config LVP = OFF)<-- stimmt das?


wäre toll wenn ihr euch die aktuelle Version des Programmes anschauen
könntet
habe es hochgeladen

danke für eure Hilfe

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#pragma config OSC = HS


fehlt noch - bzw je nachdem was da für ein Quarz dranhängt

Gerhard.

Autor: Piccer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MR_MF

was geht jetzt noch nicht an deinem Programm?

Wenn ihr nicht mir dem ICD2 debuggt, dann würde ich noch die Zeile:

#pragma config DEBUG = OFF

einfügen.

Autor: mf01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wir haben jetzt ein neues Problem. Und zwar passt zwar das Programm
aber der PIC schaltet jedesmal wenn man mit der Hand in die Nähe der
Schaltung kommt. Woran könnte das liegen bzw. was kann man dagegen
machen?

mfg mf01

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Block-Kondensatoren (100nF Keramik-C) in der Nähe der
Versorgungspins?

Autor: Kai Riek (kairiek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiter oben hat schon mal jemand nach dem Schaltplan gefragt. Den
solltest du uns schon zeigen, wenn's um Hardware-Probleme geht!

MFG

Kai

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.Hast du LVP ausgeschalten bzw RB5 auf Low mittels einem Widerstand
gezogen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.