Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Sensor in Ventus W928


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jens G. (jensig)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal als Info bzw. grobe Reparaturanleitung, falls mal jemand auch in 
die Verlegenheit kommen sollte, plötzlich einen kaputten Ausensensor für 
Wetterstationen wie die W928 (und wohl auch W636 + W831 + W928 + 3C) vor 
sich zu haben, und möchte diese reparieren:

Konkret geht es um Ventus W032 wie hier:

http://www.reichelt.de/Wetterstationen/VENTUS-W032/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=3848&ARTICLE=141265&OFFSET=500&;

Der zeigte plötzlich nur noch Minuszeichen an.
Analyse mit dem Oszi ergab, daß die Signale zw. "Motherboard" und Sensor 
keine saubere Impulsform mehr hatten, und zwar in der Form, daß der 
L-Pegel nicht mehr erreicht wurde, sondern bei etwa Ub/2 nach unten 
festklemmte (H-Pegel war noch ok).

Mir war nicht klar, was das für ein Sensor sein könnte, da sich diese 
Bauform nirgends im Web finden lies, und auch sonst keine sicheren 
Hinweise zu finden waren, was da wohl so drinnen stecken mag (war 
praktisch ein auf einer 1,5x1,5cm² Platine geklebter Nacktchip - s. 
Anhang links. Rechts der neue noch in Verpackung).
Da ich noch paar intakte Exemplare der Ausensensoren hatte, hatte ich 
mal einen von denen hergenommen, und dessen Protokoll mit den 
Datenblättern einiger verdächtiger Kandidaten verglichen. Herausgekommen 
ist ein SHT10 und Verwandte.

Den hatte ich mir dann auch in zweifacher Ausführung besorgt, und zwar 
meiner Meinung nach recht preiswert bei 
Ebay-Artikel Nr. 180791462081 .

Nach einer Woche war's schon da, eingebaut, und es funktioniert 
wunderprächtig, und Genauigkeit entspricht dem Original - also war's der 
richtige Sensor SHT10, der auch tut, was er soll.
Das nur mal für die Bedürftigen, die in Zukunft auch mal so ein Ding 
wiederbeleben wollen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.