Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Klimaregelung I2C, Stufentrafo, US /DE


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas G. (Firma: Eisbach Solutions UG (haftungs) (daspferd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ausgangslage:
ich baue eine Klimasteuerung die am Ende in Deutschland und USA 
vertrieben werden soll.

Aktuell verwende ich einen I2C Bus und einen Relaiscontroller mit dem 
ich Spannungen bis 230V (DE) und 120V (USA) schalten kann. Der 
Controller erlaubt mir jedoch nur 0 oder 100%.

Das ganze soll am Ende zusammen in eine Box montiert werden. Also 
scheiden fertig montierte Lösungen mit Gehäuse etc. aus.

Ziel:
Ich möchte aber gerne einen Rohrlüfter abstufen z.B. 30%, 50%, 75%, 
100%, notfalls auch nur 30% und 100%. Sprich eine Abstufung wie diese in 
meine Schaltung integrieren: 
http://www.eibmarkt.com/de/products/EVT-Casafan-Stufentrafo-SCNR-5.html

Ich habe dazu zwei Überlegungen:
#1 I2C Stufentrafo)
Falls es ein I2C Regelmodul gibt, würde ich bevorzugt dieses in mein 
Gehäuse integrieren und direkt ansprechen.

#2 Relaiscontroller + Trafo)
Bestehende Ausgänge des Relaiscontroller zu verwenden z.B. Output 1: 
100% auf den Lüfter, Output 2: über einen "Dimmer 30%", Output 3: über 
einen weiteren "Dimmer/Stufe 70%".

Soweit ich recherchiert habe, haben Lüfter induktive Lasten und können 
daher nicht mit jedem X-belibigen Dimmer geschalten werden. Ich bin auf 
folgende "Dimmer/Trafos" gestoßen:

- Phasenanschnitt
- Phasenabschnitt
- Stufentrafo
- Thyristor
- Frequenzumrichter
- Spartrafo
- Serienkondensator

Leider habe ich hier zu wenig Wissen was wo und warum verwenden wird. 
Aber der Stufentrafo (http://www.fuchs-shop.com/de/shop/7/1/13372088/) 
hörte sich bisher am nächsten an der Lösung an.

Anforderungen:
- Schalten von Lüftern mit induktiven Lasten
- möglichst als Board über I2C ansteuerbar z.B. ein Board
- keine bereits fertige Baugruppe mit Gehäuse etc.
- Möglichkeit Spannungen prozentual zu schalten unabhängig. von der 
Eingangsspannung (bzw. durch Verkabelung regelbar vor der Auslieferung)

Fragen:
- Welchen dieser Trafos soll ich verwenden und warum?
- Gibt es Empfehlungen für ein bestimmtes Modell?

PS:
Die Lösung wird am Ende noch einmal abgenommen und fachgerecht montiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.