mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC als Schalter


Autor: Daniel Profendiner (xaeron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist es prinzipiell möglich einen uC als Schalter zu benutzen? d.h. 2
Ports intern(!) zusammenzuschalten.

Autor: Daniel (x2) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du müsstest einen Pin als Ein- und den anderen als Ausgang schalten,
damit sollte sich eine Schalterfunktion realisieren lassen.

Autor: Daniel Profendiner (xaeron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schauts da dann mit Innenwiderstand des "Schalters" aus?

Autor: Manfred Brauchle (manfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt wohl auf den Strom an....

Spass beiseite... willst du logische Zustände 'weiterleiten' oder
Ströme/Spannungen durchschalten...

Autor: Daniel Profendiner (xaeron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will nen Strom durchschalten... das wird dann wohl nur mit der
externen Beschaltung über nen FET gehen, welchen ich mit dem uC
ansteuere, oder?

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst "messen" ob am Eingang logisch 0 oder logisch 1 anliegt und
am Ausgang logisch 0 oder 1 ausgeben.
Ein echter Schalter ist so aber natürlich nicht realisierbar, um etwas
ein- oder auszuschalten ists aber ok.

Autor: Daniel Profendiner (xaeron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich fast befürchtet... thx

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst Du schalten - analoge oder digitale Spannungen? Wenn Analog
gibt es da spezielle Bausteine die man z.B. auch vor AD-Wandler
schalten kann zur Porterweiterung. Bei Digital hängt es von dem zu
schaltenden Strom ab, ob der Ausgangsport das schafft... Ein Atmel
schafft z.B. max. 40mA mit 5V (0,2W) pro Pin, aber nicht an beliebig
vielen gleichzeitig (Datenblatt lesen).

Autor: Daniel Profendiner (xaeron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wollte den Innenwiderstand einer Leitung messen, welche in einen Port
des uC reingeht und aus einem anderen Port wieder raus...

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowan wie eine "Leitung" gibt es da eigentlich nicht... es gibt einen
gewissen Strom den ein uC "zieht" wenn er als Eingang  geschaltet ist
(bei Mega8 z.B. 10uA wenn ich das richtig interpretiere). Da auch bei 4V
am Eingang u.U. 5V am Ausgang rauskommen können und diese dann wieder
mit bis zu 40mA belastbar sind auch wenn dies die Quelle evtl. nicht
zulassen würde ohne einzubreichen kann man hier nicht von einer Leitung
reden.

Anders sieht die Sache dann möglicherweise bei Analogschaltern (hab
grade keine Typenbezeichnung zur Hand) aus. Da könnte es vielleicht
sein dass es einen Spannungsabfall innerhalb der Schaltung gibt, da
dort die Ausgangsspannung auf keinen Fall höher als die
Eingangsspannung sein sollte... wenn 2,75V reingehen kommen da
wahrscheinlich auch 2,75V wieder raus... Entsprechend auch Sinus- oder
andere Signalformen die bei normalen digitalen I/O zu Rechteck-Signalen
gewandelt würden.

Autor: Daniel Profendiner (xaeron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö... hab was anderes gemeint... der uC hängt an einem CAN-Bus... ich
würd gerne den Leitungswiderstand der hin und rückleitung des
CAN-Busses zum uC messen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.