mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik fuses brennen


Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
um ganz kurz mal meine Problem zu schildern ich hab einen Atmega16, ich
hab laut Datenblatt (Seite 23-24) einen Crystal Oszillator angeschlossen
und die Fuses laut Datenblatt gebrannt also CKPOT 1 CKSEL 0-3 auch auf 1
seitdem hab ich die Verbindung zum MIC verloren. Ich hab den Crystal
Oszilator zwischen XTAL1 und XTAL2 über zwei Keramikkondensatoren je
18Pf zu Masse angeschlossen, wo ist den mein Fehler?

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So schließt man einen Quarz an aber keinen Oszillator, hast du so ein
Ding mit 4 Beinen oder mit 2 ?

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich muss noch dazu sagen seit ich den CKSEL0 auf 1 gebrannt hab hab ich
diesen Problem

Autor: The Engineer (the_engineer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das dieser 4-beiniger Oszillator ist, dann kommt dieser zwischen
+5V und 0V und ein Beinchen ist NC(Nicht angeschlossen).Das Beinchen
mit dem Ausgangssignal kommt nur an XTAL1.(Siehe Datenblatt des
Oszillators !)XTAL2 bleibt unbeschaltet.

Gruß
Thorsten

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein ich mein Crystal Oszillator sie Datenblatt seite 24 Bild 12

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab die mit zwei Beinen

Autor: The Engineer (the_engineer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel MhZ ??

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh sorry 4MHz

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warscheinlich hast du dich ausgesperrt, das heisst auf externen
Oszillator gestellt. Ich weiss nicht womit du programmierst. Lege einen
Takt an XTAL1 von einem anderen Oszillator und lese die Fuses aus. Man
sollte zuerst die Fuses auslesen, mit dem Datenblatt vergleichen,
Standardeinstellung, und erst dann die Änderungen vornehmen.

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sie erst gelesen dannn laut Datenblatt geändert so war mein
vorgehen.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und um eine "1" zu brennen, hast Du die
Checkbox selektiert (Haken gesetzt oder angekreuzt) ?!

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muss trotzdem etwas schief gelaufen sein. Probiers mit einem externen
Takt an XTAL1.
Dein Quarz und die Beschaltung sind doch OK, denn wenn du vorher mit
internem Oszillator gearbeitet hast, wäre da ein Fehler nicht
aufgefallen.

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja die ich hab die Chekbox selektier(ein häckchen) hab das ganze mit
Ponyprog gebrannt

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
selektiert = aktiv = 0 !!!

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne oder ich hab eine häckchen gesetzt

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du auf alle CKSEL ein Häckchen gesetzt hast bist du auf externem
Takt

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt nicht

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh ja ihr habt recht es geht wieder welche fuses muss mann denn brennen
damit mit Crystal ozillator funktioniert.

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Datenblatt sind die zwei Kondensatoren Elkos aber so kleine
Elkos gibt es doch nicht meint ihr es fukntioniert auch mit
Keramikkondensatoren?

Autor: xion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es funktioniert alles bestens viellen Dank für eure Hilfe, das Problem
ist PONYPROG denn wenn die CHECKBOX leer ist dann heisst es 1 wenn
häckchen dann 0, kommisch aber na ja es fkt alles wieder.
BYE

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.