Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Tonmixer mit digitalen Poties


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas (Gast)


Lesenswert?

Hi,
Ich suche eine Ton-Mixer-Schaltung mit digitalen Poties.
Braucht/soll keine Tonregelung haben, nur Lautstärke per I2C oder SPI 
einstellbar.
Hat jemand da einen 'einfachen' Ansatz?

: Verschoben durch Moderator
von Jobst Q. (joquis)


Lesenswert?

Eine Mischerschaltung mit I2C hab ich auch schon mal vergeblich gesucht. 
Die üblichen können nur schalten zwischen verschiedenen Eingängen.

Da bleiben noch konventionelle Schaltungen mit Digitalpotis wie AD5242 
oder man baut sich VCAs mit OTAs wie LM13700 und steuert sie über 
I2C-ADCs an.

von Thomas (Gast)


Lesenswert?

Hallo Jobst,
Danke für die Antwort.
Das habe ich mit den AD5254 schon probiert.
Ganz klassisch: Potie eibe Seite Eingang, andere Seite Masse und 
Schleifer an den OP.
Problem: Die digitalen Poties haben einen Restwiedeestand und regeln 
daher nicht ganz nach Masse. Man hört also immer noch was durch...
Ubd einen CD4066 zum Ein-/Ausschalten wollte ich mir sparen.

von Knut B. (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite


Lesenswert?

Bei SPI ist der PGA2310 oder -2311 Dein Freund.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.