Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ESP8266-1 Flankenwechsel bei Spannungsversorgung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Darkon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir mit dem ESP-01 eine Relaisansteuerung über eine 
Transistorschaltung realisiert. Alles funktioniert im Betrieb auch 
einwandfrei.
Jedoch macht mein ESP-01 bei einer Spannunszufuhr einen Flankenwechsel 
von LOW -> HIGH -> LOW. Dadurch wird mein Relais kurz angesteuert.
Dieses bedeutet, dass das Relais auch nach einem möglichen Stromausfall 
kurz anzieht. Das ist für meine Anwendung sehr schlecht.

Habt ihr eine Idee dieses zu vermeiden?

Mfg Darkon

von dunno.. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An welchem pin hängt denn das relais?

von Darkon (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe es an an GPIO 0,2, RX und TX mit Pull-Up und direkt getestet.
Entweder habe ich etwas übersehen, aber hatte an allen Pins das gleiche 
Verhalten. Immer ein Low -> High -> Low auf allen Pins.

Hatte meine Schaltung grundlegend nach angehängter Schaltung aufgebaut.

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

beim ESP8266-01 hast Du eigentlich keine Chance außer externer 
Zusatzhardware. Die zugänglichen Pins werden alle vom Bootloader des ESP 
angefasst und zappeln.

Ruhig sind nach meiner Erfahrung GPIO4 und 5, GPIO10,11,12 normalerweise 
auch. Die sind aber nur bei den etlichen anderen Modulen zugänglich, 
nicht bei den -01.
Ich nehme deshalb fast ausschiießlich nur noch -12, kosten ja auch nicht 
wirklich mehr als die -01.

Gruß aus Berlin
Michael

von Darkon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

habe das Problem jetzt gelöst. Falls mal jemand das gleiche Problem 
haben sollte.

Der RX Pin läuft ziemlich stabil. Im Gegensatz zum Schaltbild arbeite 
ich nun mit einem einfachen Vorwiderstand von 1k und dem HIGH Signal an 
der Basis eines NPN Transistors. Damit schalte ich dann das Relais. Die 
kurze Flanke bei der Spannungsversorgung habe ich mit einem 100µF 
Kondensator zwischen Signal und Ground abgefangen. Für jemanden der eine 
sehr geringe Reaktionszeit benötigt ist diese Schaltung natürlich nicht 
geeignet.

Mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.