Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 12V als invertiertes Einschaltsignal


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gern einen einfachen CanBus Zündplusadapter in meinen VW 
einbauen. Das RCd310 aus 2012 hat leider kein Zündplus mehr, es geht 
alles über den Canbus. Das Can-Low Signal geht bei Busruhe, quasi 
Zündung aus auf 12V und liegt im aktiven Betrieb zwischen 0-5V.

Die Spannungsversorgung soll im aktiven Betrieb aktiv sein und bei 
"Zündung aus" unterbrochen. Die Last auf die CanBus-Leitung soll dabei 
so gering wie möglich sein und im aktiven Betrieb am besten nicht 
vorhanden.

Hätte da jemand einen Vorschlag? Mir will Nichts sinnvolles einfallen.

Danke im Voraus schonmal.

Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.