mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik symmetrische Spannung


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche für eine Schaltung +/-9V ca. 50mA. Allerdings sollte diese
sehr glatt sein, weshalb ich mich nicht traue ein Steckernetzteil zu
verwenden und eine Ladungspumpe mittels NE555 aufzubauen. Daher scheint
es mir unumgänglich einen Trafo mit zu verbauen? Gibt es noch eine
andere Möglichkeit?

Danke

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltregler

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt nicht "glatteres" als ein schönes lineares Netzteil.
Der Trafo und die Elkos müssen gross genug sein.

Steckernetzteil mit Wechselspannungsausgang ist ja "nur" der Trafo.
Das ist die sauberste Lösung, die ~230 Volt sind weg von der Platine am
Tisch.
Für  +/- 9 Volt, also 2 Spannungen, am einfachsten ein Steckernetzteil
mit zwei Wicklungen einsetzen.
POLLIN hat welche, 2 x 8.3 Volt  oder  2 x 10 Volt.
Die sind ideal.

Schaltung dann wie in nachfolgendem Link, das zweite Bild
("ICL7107"), unterer Trafo mit 2 Wicklungen. Bei Steckernetzteil
beginnt's also mit dem Gleichrichter.  Auf Wicklungsreihenfolge achten
(Trafo-Mittelpunkt); eine Wicklung drehen wenn nix rauskommt.
Statt 7805 und 7905 dann natürlich die 7809 und 7909 bzw. noch besser
die 78L09 und 79L09 einbauen.
Bei Deinem Strom von je 50 mA reicht das.
Ladeelkos sind dann mit 1000 uF auch überdimensioniert ; schaden
kann's nicht, aber 220 uF sollten auch reichen.

http://pitts-electronics-home.de/electron/schpla.htm

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey danke. Super Tipp mit den Schaltnetzteilen. Ich habe noch nie eins
mit 2 Wicklungen gesehen. So werde ich es machen.

Vielen Dank

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jedes PC-Netzteil hat mehrererere Wicklungen... kein Problem ;-)
Für hochwertige Analogschaltung zBsp mußte aber gut filtern!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.