Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Thermoelement für MASTECH MS8229


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jacob (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bisher hab ich noch nie was in diesem genialen Formum geschrieben, weil 
ich immer die Antwort in alten Threats gefunden habe. Heute muss ich 
allerdings mal nachfragen...

Ich habe das MASTECH MS8229 5-in-1 Multimeter, und das kam mit einem 
Temperatursensor. Leider verträgt der nicht die 1000° die ich messen 
möchte. Darum wollte ich fragen, wie ich es schaffe da einen 
Temperatursensor anszuschließen, den ich mir sagen wir mal bei RS kaufe. 
Die haben alle diese grünen (ich sag jetzt mal) Thermoelement Stecker. 
Mein Multimeter hat Bananen Stecker....
Jetzt hab ich allerdings hier in einem Beitrag gelesen, dass man sich da 
mit unter nicht einfach einen Adapter bauen kann, weil man sonst den 
Temperaturunterschied zwischen den Steckern misst ?!

Ich bin ein bisschen verwirrt, kann mir da jemand helfen?

Meine Lösung wär gewesen Bananendinger vom alten Sensor runter und beim 
neuen den Stecker abschneiden und dann bananen drauf, oder mir einen 
Adapter zu bauen... Kabel vom alten Sensor abschneiden und einen grünen 
weiblichen draufschrauben.

Liebe Grüße
Jacob

: Verschoben durch Moderator
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt denn die Dokumentation Deines Messgerätes über den beigelegten 
"Temperatursensor"?

Ist das ein Thermoelement, oder ist das ein PTC bzw. NTC?

Davon hängt es ab, was Du stattdessen an das Messgerät anschließen 
kannst.

von Jacob (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang hab ich die Seite der Bedieungsanleitung.

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Thermoelement hat immer den farbigen Flachstecker. Dessen Farbe 
zeigt den Typ, und der muss stimmen. Gelb ist Chromel-Alumel, Typ K, und 
gruen ist Eisen-Konstantan, Typ M glaub. Wenn ein Multimeter keinen 
Flachzungen Stecker dafuer hat, geht's nicht. Die beiden Steckzungen 
muessen die gleiche Temperatur haben, wofuer der Flachzungen Stecker in 
einem gewissen Mass sorgt, der Bananenstecker sicher nicht.

von Werner H. (werner45)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Doch , das funktioniert auch mit Bananen.
Die Buchsen im Multimeter werden kaum einen Temperaturunterschied haben. 
Und wenn sie 1° Differenz haben, ist die Anzeige um 1° falsch.

Du kannst jedes beliebige Thermoelement zum Messen verwenden, nur der 
genaue Typ muß bekannt sein. Dann mißt man Spannung im mV-Bereich und 
schaut die Temperatur in der Tabelle für genau dieses Thermoelement 
nach. Die Raumtemperatur muß noch addiert werden.

Man kann auch Widerstandsthermometer verwenden, indem man jetzt im 
Ohmbereich mißt und die entsprechende Temperatur in der Tabelle für das 
Widerstandsthermometer nachschaut. Hierbei spielt die Raumtemperatur 
keine Rolle, nur der Eigenwiderstand der Kabel muß genullt werden 
(REL-Taste).

Gruß   -   Werner

: Bearbeitet durch User
von Jacob (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha Danke für die Antworten, das heißt ich kann mir den Adapter für mein 
Multimeter wirklich selber bauen und. Weil in der Bedienungsanleitung ja 
Tpy K stet jedes Typ K element auf diese weise verwenden!

Ich geh dann mal shoppen..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.