mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Registerzustand nach Reset


Autor: Ivan der Schrecklichste (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Nachdem ich ein paar Stunden mit Fehlersuche verbracht habe, habe ich
nun endlich gemerkt dass der Fehler an nicht initialisierten Registern
aus dem General Purpose Register File lag.
Leider finde ich im Datenblatt keine Infos dazu (ATMega 8, z.B. S.35ff
"System Control and Reset" od. S.10 "General Purpose Register File"
od S.49ff "I/O-Ports").
In der Artikelsammlung unter "AVR-Checkliste" steht, daß die
I/O-Register (also ab 0x20) initialisiert werden müssen, logisch, aber
auch hier hab ich nix über die Register 0-31 gefunden.
Wer weiß, wo ich was im Datenblatt dazu finden kann?

MfG
Ivanhoe

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da steht nichts drin weil da nichts ist. Die werden durch Reset nicht
initialisiert.

Autor: Ivan der Schrecklichste (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, schon klar. Aber was bedeutet "nichts" ? Alle Bits auf 0?
Anscheinend nicht, sondern auf zufälligen Pegeln, nicht definiert eben.
Find dazu aber leider keine Info im Datenblatt, drum wollt ich wissen,
ob jemand vielleicht ne Seitenangabe parat hat.

Ciao
Ivanhoe

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal: Es gibt keine Regel! Genausowenig wie für's RAM.

Autor: Olaf_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sämtliche I/O-Register werden beim Reset automatisch auf ihren "Initial
Value" (meist Null) gesetzt, steht bei jedem einzelnen I/O-Register im
Datenblatt dabei.

General Purpose-Register wie auch der restliche freie SRAM sind dagegen
nach einem Reset undefiniert, davon würde ich generell ausgehen.
Falls sich kein Hinweis zu einer Initialisierung der Register im
Datenblatt findet (ich habs mir jetzt nicht so genau angeguckt), dann
heißt das automatisch, daß es sowas nicht gibt. Und der Inhalt einer
SRAM-Zelle ist nach dem Einschalten nunmal zufällig.

Es ist eigentlich ohnehin üblich, daß man in einem Programm jede
Variable (bzw. jedes Register) vor der Verwendung erstmal
initialisiert. Das ist auch in jeder Hochsprache so.

MfG Olaf

Autor: Ivan der Schrecklichste (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure schnellen Antworten!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.