Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MCP4922 nach senden von Daten defekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Curby23523 N. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die im Anhang dargestellte Schaltung aufgebaut. Aufgrund eines 
Softwarefehlers - ich hab falsche Daten gesendet - hat der MCP4922 seine 
Ausgänge nicht geschaltet.

Nun habe ich den Fehler gefunden und direkt nach dem Übertragen der 
Software zerschießt der MCP4922 sich und vermutlich auch den 3.3V 
Spannungsregler (muss ich noch auslöten und überprüfen).

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es an der abgebildeten Schaltung lag, 
denn im Moment des Softwareupdates ist der Vorfall passiert und die 
ganze Zeit zuvor gab es keinen Vorfall.

Nun zöger ich aber natürlich einfach einen Ersatz einzulöten - ich will 
ja wissen, warum das passiert ist.

Warum kann da etwas im Moment der ersten Übertragung 
kaputt/durchgebrannt sein? Ich habe einen Kurzschluss von Pin12 zu Pin1.

Ich habe im Programm in einer Endlosschleife einen LFO Sinus 1Hz 
übertragen.

Ich habe keine Idee, ihr? :)

Danke schonmal!

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

du wirst vielleicht nicht den DAC sondern den OP geschossen haben.
Beim DAC finde ich keinen Fehler. Den verwende ich auch ständig und 
hatte den noch nicht durch falsche Daten auf der Schnittstelle kaputt 
gekriegt.

Wie ist denn der OP versorgt? Auch an den 3,3V? Dann hat der zu wenig 
Versorgungsspannung. Im Datenblatt steht als Minimum +-2,2V. Da sind die 
3,3V dann zu wenig.
Und als maximale Eingangsspannung VDD-1,5V. Also in dem Fall 1,8V.
Wenn du da mit dem DAC voll drauf gehst hat du den Eingang 
wahrscheinlich vielleicht zerstört. Ein defekter OP kann dir auch die 
Versorgung kurz schließen. Das siehst du im eingebauten Zustand nicht.

Wird der DAC heiß?
Wird der DAC heiß wenn der OP ausgebaut wird?
Stimmen deine 3,3V noch?

Gruß, Jens

von Curby23523 N. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 3.3V gibts nicht mehr (0V). Ich werde dann heute Abend zuerst mal 
den OPV auslöten.

Ja der TLC2272 hat auch 3.3V. Ich habe bereits ein Redesign, wo dieser 
mit 0-5V versorgt wird und die 3.3V auf 5V verstärken soll. Das geht 
doch bei Rail-to-Rail oder? Mit 5V würden auch die Maximum Ratings noch 
passen (max 3.5V Eingangsspannung und +-2.5V).

Welchen OP-Amp kann ich denn benutzen? Ich muss mal die Bauteilsuche 
anschmeissen. +-1.65V und dann muss ich wohl aufpassen, die maximale 
Eingangsspannung nicht zu übertreten.

Der MCP6002 scheint mir ein geeigneter Kandidat zu sein?
1.8-5.5V Versorgungsspannung
VDD+0.3V max.Eingangsspannung
VDD-25mV max. Ausgangsspannung

von Curby23523 N. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Op-amp war nicht defekt. Schade, ich musste ihn ruasknipsen. Auch 
der Spannungsregler ist nicht defekt. Ohne beide Bauteile immernoch ein 
Kurzschluss.

Im Betrieb wird nur der 3.3V Spannungsregler warm. Sonst erwärmt sich 
kein IC. Spricht das evtl. für einen Kurzschluss auf einem Leiterzug?

Ich schwöre, es ist im Moment des programmierens des µC passiert. Die 
Änderung betraf einen Bug in der Ansteuerung des MCP4922. Ich werde 
diesen morgen mal auslöten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.