mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik µC + USB + Funk


Autor: Debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eine kleine wissenslücke:

ich benötige für ein Projekt mit einem Mikrocontroller zugang zu einerm
PC über USB. Dabei will ich mich nicht um das USB Protokoll kümmern
müssen. Außerdem möchte ich mit einer Gegenstation über funk 20 bis 100
Meter komunizieren. Dass Heisst Daten versenden und empfangen. Was für
USB Module und Funkmodule könnt ihr mir für eine unproblematische
anbindung an z.B. einen Atmel Mega 16 empfehlen???

Danke für eure Hilfe

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK hört sich gut an, genau dass meinte ich und was mach ich mit dem
FUNK?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es einige Lösungen. Die Einfachste (finde ich):

- statt dem ATMega16 einen ATMega162 nehmen, der hat nämlich 2 USARTs
- für USB: FT232
- für Funk: irgendein serielles Funkmodul, das die ManchesterCodierung
schon mit drin hat. Habe gerade keins zur Hand, gibt es aber diverse.

Gruß,
Sebastian

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade noch gesehen: Da gibt es auch Module, die von USB direkt auf
Funk gehen, falls Du keine eigene Logic im USB-Baustein brauchst.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe gerade noch gesehen: Da gibt es auch Module, die von USB >direkt
auf
>Funk gehen, falls Du keine eigene Logic im USB-Baustein brauchst.


Und wie heißen die USB -> Funk Module ohne eigene Logic

Autor: DAU-xxl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Leute habt mir mal wieder weitergeholfen, ich schaue mir mal die
Module von http://roboter-teile.de an

Gruss Debugger

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wie heißen die USB -> Funk Module ohne eigene Logic

lach
USB-Funkmodul

http://roboter-teile.de/Shop/themes/kategorie/inde...
Gruß,
Sebastian

Autor: Sebba (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
äääh...
Falls du es ein wenig preiswerter haben willst,
schau mal bei Conrad rein...
1 Modul 433 MHz 7 €
Wenn du also in beide Richtungen funken willst... blubb... 28 €
Einziger Nachteil: kannst halt nich Full Duplex, weil die alle die
gleiche Frequenz nutzen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.