mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89C51 im DIL40, Ersatz oder Bezugsquelle


Autor: Bernhard S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eben mit Schrecken festgestellt, dass Atmel den AT89C51RD2 und
ED2 nicht im DIL40-Gehäuse als RoHS-Konforme Bauteile anbieten wird.
Last-Time-Buy ist 03-2006!
Reichelt hat den Baustein schon als "nicht lieferbar" in der Liste!
Welche Ersatztypen sind den (RoHS-Konform) in Klein-Stückzahlen noch
auf dem Markt?
Der RC2 ist bei Reichelt noch gelistet (aber wie lange noch?)
Wo gibt es den P89C51RD2+ von Philips oder den DS89C4x0????

Gehen jetzt die Bastelprojekte den (von Blei befreiten) Bach runter?

tschuessle
Bernhard

Autor: Schorschii (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst du RD oder RB?

Autor: Bernhard S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Schorschii,
die Philips RD und RB unterscheiden sich ja nur im Flash 16k/64K.
Das wäre erstmal egal, da unsere Schüler mit einem Beschränkten
Compiler (4k/8k) arbeiten. Habe aber gerade bei Philips folgendes
gefunden:
P89C51RB2; P89C51RC2; P89C51RD2; 80C51 8-bit Flash microcontroller
family 16KB/32KB/64KB ISP/IAP Flash with 512B/512B/1KB RAM
This product has been discontinued; click here for more information.

Shit! Sterben die jetzt alle aus?????

tschuessle
Bernhard

Autor: Schorschii (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei csd rein

www.csd-electronics.de/de

Dort habe ich den RB Typ gesehen. Vielleicht können die dir auch den RD
Typ noch besorgen.

Entweder per EMail anfragen oder ins Forum posten. Das Beste dabei ist,
dass die sogar antworten :-)

http://www.community.csd-electronics.de/modules.ph...

Gruß

Georg

Autor: Bernhard S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Georg,

danke für den Tip. Ich habe mal eine Anfrage reingestellt. Mal sehen,
was noch auf Lager ist...

tschuessle
Bernhard

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also auf der Atmel-Webseite steht beim AT89C51ED2 unter Bleifrei auch
PDIP40.

Hätte mich auch stark gewundert.


Allerdings fluche ich jetzt auch ständig wegen Lieferengpässen quer
Beet, z.B. OPVs im SO8 Gehäuse.

Ich hoffe mal, daß sich das bis Ende 2007 wieder normalisiert hat.

Und das auch alles gut geht und uns nicht in 2 Jahren alle bleifreien
Chips von den Platinen fallen oder Wasser ziehen oder sonstwie
ausfallen.


Peter

Autor: Bernhard S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
die Atmel Website zeigt zwar noch die PDIP, aber das hier macht mich
dann doch stutzig!
http://www.ebv.com/services/pcn/data/ne054502_1132933210.pdf

tschuessle
Bernhard

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf das Problem bin ich letzte Woche auch gestossen. Es gibt
aber einen AT89S8253 in bleifrei. Wegen der Beschaffung koenntest
du mal bei Modul-Bus anrufen und nachfragen. Ich weiss zwar nicht
ob sie den normal Programm haben aber ich habe gesehen das er bei
einem der Entwickler als PDIP40 auf dem Schreibtisch lag.

Das Teil ist aber wohl etwas teurer als ein schlichter alter AT8952
weil er mehr kann. Ausserdem muss man die natuerlich brennen koennen!

Andererseits wuerde es mich wundern wenn es einen normalen Standard
MCS51 nicht auch in bleifrei geben wird. Die Dinger sind einfach viel
zu verbreitet.

Olaf

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernhard,

danke, jetzt kann ich wieder auf die weltfremden Politiker fluchen.

Für den IQ von Politikern ist wohl nur der negative Zahlenraum
geeignet.

Die legen 2002 irgendwas fest, ohne auch nur die geringste Ahnung zu
haben, ob das überhaupt technologisch machbar ist.

Kein Wunder, wenn die deutsche Wirtschaft den Bach runter geht.


Peter

Autor: Bernhard S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf
der 89C8253 wird doch (glaube ich) über Pony-Prog und niocht über Flip
programmiert. Das macht hier meist Probleme - insbesondere mit
USB-Adaptern. Da ist die echte serielle Schnittstelle mit Flip
wesentlich unkomplizierter.

@Peter
so ist es leider oft... Ein Kollege verkauft für die Schüler die
Experimentierboards nur noch als Leerplatine und nicht mehr fertig,
wegen Entsorgungs-Pflicht! Jetzt steht wohl auch noch eine
Layout-Änderung auf PLCC an....

Allerdings geht wohl auch der RB2 und der RC2 (Weniger Fash und kein
EEPROM) und in der Zwischenzeit mache ich halt noch einen Adapter von
TQFP auf DIL40... Wenn ich dann einen T89C51CC01 draufgrille habe ich
wenigsten noch was von den übrigen 4 Pins :-)

tschuessle
Bernhard

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

@Bernhard, habe das gleiche Problem. MCS ( Atmel Distri ) hat noch
welche ab Lager. ED2 !! Nur die fRage wie rankommen. Bin privat und das
macht Probleme da. Aber die wollen sich was einfallen lassen. Brauche ja
nur ein Einzelstück. Allerdings haben die auch noch ne Bestellung von
1800 Stk offen.

Versuchs mal dort.

Stephan

Autor: Bernhard S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stephan,

meinst Du evtl. MSC in Stutensee?? Da habe ich eine recht guten
Draht hin :-D
Für unsere Pojekte tut's auch der RC2 oder RB2 (Weniger Flash, kein
2k EEPROM). Ist auch einige Euronen billiger...
Ansonsten: TQFP passt (knapp) in 600mil Adapter...

tschuessle
Bernhard

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernhard,

jo die meine ich. Ich habe allerdings in Jena angerfufen.

Versuchs mal.

Stephan

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernhard,

ich bekomme nen Einzelstück ED2 bei MSC . ABER .....PSSSSST !!!!

Stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.