Forum: Platinen Bitte um Gegencheck für erste EAGLE-Lib


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe meine erste EAGLE-Lib von Grund auf erstellt.
Für ein LAN-Modul: 
http://www.usriot.com/download/ES1/USR-ES1-EN%20V1.3.pdf


Frage: Könnte da mal bitte jemand drüberschauen was die gröbsten Fehler 
in der Lib sind ?

Die Lib habe ich angehängt.

Grüße

von Jörn P. (jonnyp)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Außenmaße stimmen, auch der Abstand zwischen den Spalten. Abstand der 
unteren Kante zur untersten Padzeile stimmt nicht und damit alle anderen 
Pads auch nicht.
Das Package enthält Nummern, das Symbol die Namen. Im Symbol/package 
fehlen
>NAME und >VALUE, schau dir andere libs an.
Das package muss schon genau gezeichnet werden, schließlich soll es der 
Realität entsprechen.Was du als Symbol zeichnest ist dagegen völlig 
wurscht.
Wenn du ein Segelboot zeichnest und es LAN benennst... auch gut ;-)
Deshalb ist es imo unsinnig das Symbol genau so zu zeichnen wie das 
Package,
sondern man zeichnet es nach der Funktion bzw, wie man es am Einfachsten 
im *.sch anschließen kann.

von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das hilft mir. Ich werde die Änderungen nachziehen. (Bis auf das 
Thema Nummerierung, darauf bin ich schon selbst gestossen, und das 
schein mir mehr ein Schönheitsfehler.)

von Jörn P. (jonnyp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja mal das update hier reinstellen, aber bitte als lan-2 oder so.
Wenns dann nur wenige Macken haben sollte, kann man das schnell 
korrigieren.
Wenn man ERC und DRC nutzen will müssen auch die libs stimmen
z.B. pin direction.

von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

anbei die aktualisierte Version.

Danke nochmals / Grüße.

von Jörn P. (jonnyp)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da hat sich ja nix verändert. Die Nummerierung ist noch genau so 
beschissen wie vorher. Icxh habe mal meine Kommentare in die lib 
reingeschrieben. Kannst dich dran halten, oder es bleiben lassen.
Jedem das Seine ;-)

von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Das war keine Absicht, Ich sehe wenn ich Deine Datei öffne dass 
da meine Änderungen zu den Pins fehlen, sowie die Description.

Das bedeutet ich muss wohl noch Hausaufgaben zu dem Handling von Libs 
generell machen ! (Ich hoffe 1-2 Youtube Filmchen dazu bringen mich 
weiter)

Sorry, Melde mich wieder wenn ich glaub dass ich die Libs verstanden 
habe.

von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörn,

ich habe mir jetzt das File von Dir durchgesehen. Die meiste Arbeit hast 
Du ja schon gemacht. Ich habe jetzt nur noch versucht die Hinweise 
abzuarbeiten und das ganze etwas aufgeräumt.

Denke / Hoffe dass es jetzt passt und bedanke mich nochmals !

Grüße
Martin

von Thomas (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche möglichst, den Ursprung des Teils dort zu setzen, wo er 
mechanisch sinnvoll ist. Bei Potis, Buchsen und anderen Dingen, die in 
Relation zu einer Frontplatte plaziert werden, sitzt der Ursprung auf 
der hinteren Kante der Frontplatte. So kann man beim Layout alle Teile 
leichter passend zu einer Frontplatte ausrichten.

Siehe die 1/4"-Klinkenbuchse im Anhang. Der Ursprung sitzt mittig zur 
Bohrung hinter dem Gewindeteil auf der Fläche, mit der die Buchse an der 
Frontplatte anliegt.

Vielleicht ist das auch für dein Teil sinnvoll.

von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis. Ehrlich gesagt bin ich froh dass ich das Teil 
überhaupt anlegen konnte. Wenn keiner einen richtigen Fehler entdeckt 
würde ich es hiermit gut-sein lassen.

von Jörn P. (jonnyp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ranseyer
Gilt aber wohl nicht für das RS485 Modul. Im package keine Zahlen, 
sondern Buchstaben, genau wie im Symbol, wird so nix.
Device hat kein prefix. Alle Pins sind als IO deklariert, da kann ein 
ERC dir nicht helfen und schon mal erwähnt:Symbol hat nix mit package zu 
tun, wozu also so riesig. Package habe ich nicht geprüft: Kei 
Datenblatt.

von Mortimer N. (Firma: privat) (ranseyer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörn: Da hast Du Recht, das RS485 Modul werde ich nicht mehr verbauen. 
das ist im Vergleich zum Nutzen viel zu groß.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.