Forum: Compiler & IDEs STM32Cube + Expansion Software


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chris94 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich privat mit STM32-Mikrocntrollern und besitze dafür 
ein paar STM32-Nucleo + Erweiterungsboards von der letzten embedded 
world.

Ich besitze einen Mac mit der STM32CubeMX Software. Darin erstelle ich 
die entsprechenden Projekte und exportiere sie für Eclipse, welches ich 
verwende. Klappt alles ohne Probleme.

Nun möchte ich solch ein Erweiterungsboard, wie das x-nucleo-nfc01a1 in 
Betrieb nehmen. Für dieses ist eine Expansion-Software für den STM32Cube 
verfügbar, welche man hier downloaden kann:
http://www.st.com/content/st_com/en/products/embedded-software/mcus-embedded-software/stm32-embedded-software/stm32cube-expansion-software/x-cube-nfc1.html?dl=31kEeFkH%2FQUJYrTqid3PFg%3D%3D%2Cabm1cAucsuPSjliPfb7nWJhcS%2BG%2Fn0oql5lEsQq3dIx2I9XpIOOh4ad269wWY8v3v8v90sFwRBUnvkWuCaf%2BIw%3D%3D

Jetzt verstehe ich allerdings den weiteren Weg nicht. Wie verwendet man 
nun diese Software? Importiert man diese irgendwie in die CubeMX 
Software oder muss ich nachträglich irgendwelche Teile dieser Software 
in das erstellte Eclipse-Projekt einfügen? Oder ist es ganz anders 
gedacht? Ich habe dazu noch keine Infos finden können.

Vielleicht ist hier ja jemand, der hierbei Ahnung hat.

Vielen Dank und schönen Sonntag,

Chris

von hp-freund (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Ahnung habe ich auch nicht, aber ich ahne ;-)
Ich gebe zu das ich auch versucht habe die Erweiterungen als Library 
oder als Patch in CubeMX einzufügen. Natürlich ohne Erfolg.
Wenn dein Board in den Erweiterungen unterstützt wird, ist es komplett 
als Projekt in eclipse importierbar.
Wenn ich allerdings ein anderes µC Board hatte, habe ich mir die Quellen 
in das mit CubeMX erstellte Projekt hinein kopiert.
Da in den Erweiterungs Projekten keine .ioc Datei enthalten ist, denke 
ich das ein Rückwärtsimport in CubeMX auch nicht vorgesehen ist.
In den Manuals steht ja auch das das System STM32Cube heisst und 
STM32CubeMX eben nur die Ausgangskonfiguration bereitstellt.

Das entscheidende ist eben das alles im STM32Cube (ohne MX) zusammen 
passt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.