mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TQFN Bauelemente


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man diese noch von Hand löten? hatte leider noch die ein selbiges
in der Hand

Viele Grüsse

Autor: Florian Mauerhofer (----florian----)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen.

Habe ich einmal gemacht, und es ist machbar. (Anhang)

Ein bisschen Übung sollte man schon haben, und ganz wichtig: Löthonig!

Gruß Florian

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und eine sehr ruhige Hand, Lupe und genug Licht. Und wenn's mal wieder
zuviel Lötzinn war, dann wieder wech mit Entlötlitze. Dafür gehts beim
zweiten Versuch am Pin dann aber gleich viel besser ;)

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay das sieht ja ganz machbar aus ( immerhin besser als der 0.5mm 50
POl Molex Connector gestern ;)

DANKE

und viele grüsse

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel Flußmittel und dann mit Holkehle drüber und in wenigen Sekunden
erledigt. Ohne Lupe und Bleistiftspitze und so ein Kram.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAch ich auch (fast) jeden Tag. Mega8 und MEga16 im MLF. kein Problem.
Das Ausrichten ist etwas fummelig, Daumen drauf und erst mal einen Pin
festmachen, die anderen hinterher. Spitze Spitze, macht eben jeder
anders. Nur die Massefläche in der Mitte bekommst Du so nicht fest,
logisch. ISt ja eigentlich auch murks, aber es geht mal so auf die
schnelle.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schade, finde iM kein anderes Bild...

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die massefläche kannst du mit heißluft fest machen, wenn keine
kleinteile in der nähe sind :)

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

braucht man die ruhige Hand wirklich so dringend?
Ich frage weil ich selber total zitterig bin, aber TSOP48(konkret den
AM29LV320 im TSOP48. Oder heisst es TSSOP48?) ohne Probleme löten
kann.

Gruß, Feadi

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut ist es auch, wenn man genuegend Raum um den Melf laesst, um nach dem
Loeten noch mit Auge und Lupe kontrolloieren zu koennen. Mit dem
Durchgangspiepser und feinen Messspitzen kann man dann auch den
Uebergang vom Kupferpad auf der Platine zum Kupferanschluss am Melf
testen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.