mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Maximal 32KB oder 64KB beim 8515???


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Vor Kurzem habe ich 32K-Byte zu 8Bit SRAM an den Atmel-90S8515 
angeschlossen. Alles funktionierte. Laut Datenblatt kann man jedoch bis 
zu 64K-Byte zu 8Bit anschließen.
Doch ich habe, wo ich auch suchte, nirgends einen Speicher mit dieser 
Größe entdeckt.
Entweder der Speicher hat 32K-Byte oder gleich 128K-Byte.
Es muss doch einen 64K-Byte RAM geben.

Martin

Autor: thomas b (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sicher ist Dir aufgefallen das sich die RAM-Größen immer verdoppeln. Mit 
jeder Dopplung kommt eine Adressleitung hinzu.
Überzählige Adressleitung kannst Du auf Masse legen, dann wird der 
Speicher ignoriert. Du kannst sie natürlich auch auf eine freie 
Portleitung legen und so zusätzlichen Speicher ansprechen.

Frage: Kann man in den SRAM ausfürbaren Programmcode stecken?
Wie springt man in den SRAM um dort Programmcode auszuführen?

cu tb

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Frage: Kann man in den SRAM ausfürbaren Programmcode stecken?

Durch die Harvard-Struktur läßt der AVR das nicht zu
Reiner

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
64k * 8 SRAM werden von einigen wenigen Herstellern noch produziert, da 
diese allerdings nicht unbedingt Standard sind, führt diese kaum jemand 
ab Lager. Ausserdem sind sie in kleinen Stückzahlen erheblich teurer als 
ein 128k * 8.

@thomas b
bedingt durch die Architektur beim AVR ist eine Ausführung von 
Programmcode im SRAM nicht möglich.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mikki
Danke, das heißt, dass man einen 32K-Byte-Ram nimmt, wenn man Geld 
sparen möchte. Und wenn man die 64K-Byte ausnutzen will nimmt man einen 
128K-Byte der teuerer ist als der 32K-Byte, aber billiger als der 
64K-Byte.

Und wenn man mehr will als 64k-Byte, hat man ja noch Reserven und kann 
selbst an einigen zusätzlichen Portpins noch etwas rumfummeln.

Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.