mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 89C2051 Läuft ned an. WARUM?


Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe mit bascom-8051 folgendes Programm geschrieben, zu
testzwecken.

$regfile = "89c2051.dat"
$crystal = 4000000

Do
Set P3.5
Wait 1
Reset P3.5
Wait 1
Loop

End


Leider leuchtet meine LED an port3.5 permanent?
Betriebsspannung 5V ist OK, Quarz mit kondensatoren sind dran.

led ist an +5v, widerstand, Portpin. Muss man beim diesem chip auch
irgendwelche fuses stellen? Da sind 3 lockbits. ohne erklärung

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf welche Zeiteinheit bezieht sich das wait? ist das eine Sekunde oder
eine Millisekunde?

Mach mal Wait 1000.

PS.: hab mit Bascom noch nie gearbeitet ;-)

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee millisekunde is waitms

Autor: Holger Krull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich sehe bein 2051 nur 2 Lockbit. Normalerweise, wenn du das programm
nicht schützen wills, kannst Du die ignorieren. Theoretisch müßte Dein
Programm laufen. Schingt der Quarz? Richtige Werte der Kondensatoren am
Quarz. Resetschaltung nicht vergessen?

Autor: Holger Krull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erklärung zu den Lockbits gibt es übrigens im Datenblatt zum 2051 ;-)

Autor: Sebastian heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah reset habe ich nicht beschalten 8alte avr-bastelangewohnheit, grins).
am quarz habe ich 47pf, die müssten eigentlich gehen, oder ist der 2051
da empfindlicher als ein avrß

Autor: Schau Mal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
22 oder 27 pF ist ueblich
10k und 10uF fuer reset...C nach +5V

Autor: Bjoern Buettner (tishima)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich nicht taeusche ist der reset invertiert, dh. muss auf LOW
liegen damit die Kiste laeuft..........
Zumindest war da irgendwas als ich vor jahren von den Dingern auf AVR
umgestiegen bin.....

mfg,
Bjoern

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Björn
Dann hat schaum mal das doch rihtig geschrieben ... c noch +5V

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
Kann man fuer das C - 10 uF einen Elko nehmen der zwischen Pin und Vcc 
liegt?
und Parrallel dazu einen schalter der das ganze offnet( uC ein) oder 
schliesst( uC) aus ??

Danke
Daniel

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es reicht 1µF von Vcc nach reset.
Die schaltung die da neben mir liegt funzt jedenfalls so.
die kondensatoren am quarz sind 30 pF

geht denn bascom für 2051? jener kennt kein Ljmp,Lcall

gruß
ANdi

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
ich programmiere in Assambler. Fuer mich ist das programmieren aber kein 
Problem.
Meine Frage ist nur ob ich einen Elko nehmen kann, da die ja Polar sind.
Wenn ich elko und taster parallel zwischen RST-Pin und VCC habe und der 
Widerstand zwischen RST-Pin und GND.
Wird dann der Kondensator kaputt gehen?

10 uF fuer ein Elko sind gut zu haben, fuer einen unipolaren Transistor 
sieht es dann schon anders aus. Deswegen meine Frage.

Danke
Daniel

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS:
Der Elko ist mit + an VCC. wenn nun der Taster geschlossen ist (der 
parrallel zum Elko ist) liegt beim Elko auf beiden Seiten das gleiche 
Potential an,

geht dabei der Elko kaputt?

Er ist sozusagen im schwebenden Zustand.

Danke
Daniel

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte der Elko dabei kaputt gehen? Die Ströme sind so gering... 
Kannst ja noch ein entladewiderstand in Reihe zum Taster schalten, wenn 
es dir spanisch vorkommt. ... Aber alle Welt hat da ein Elko drin, und 
das funktioniert seit dem es Prozessoren gibt.

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

Vielen Dank, na dann mache ich mir keine gedanken mehr darueber und kann 
ungetruebt reseten :)

Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.