Forum: PC Hard- und Software Grafikkarte für P5LD2-Deluxe Motherboard


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johnny P. (passwort)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach der bestmöglichen Grafikkarte für mein sehr 
altes Mainboard (Asus P5LD2-Deluxe).
Drei Ausgänge für Monitoren wäre schön, ist wahrscheinlich jedoch 
Utopie.
Das das Mainboard alles andere als ein gute Ausgangsposition ist und ich 
wahrscheinlich auf gebrauchte Komponenten zurückgreifen muss, ist mir 
klar. Allerdings würde ich aus anderen Gründen sehr gerne bei eben 
diesem Mainboard bleiben.
Hat jemand einen Vorschlag bzw. einen Tipp für ein spezielles Produkt 
bzw. wie/wo man sucht und worauf geachtet werden sollte ?

Grüße

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sehr alt"?

Das ist ein PCIe-Mainboard, da kann man PCIe-Graphikkarten reinstecken. 
Warum sollte eine aktuelle PCIe-Graphikkarte nicht darin funktionieren?

Die maximal erreichbare Bandbreite wird natürlich durch die alte 
PCIe-Version begrenzt (auf ca. 4 GByte/sec), aber deswegen ist eine 
Graphikkarte natürlich nicht unbenutzbar.

Ich vermute nicht, daß Du das für Spielzwecke haben willst, sondern 
damit arbeiten willst.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PCIe ist AFAIK abwärtskompatibel, d.h. eine aktuelle GTX 1080 Ti müsste 
da drin tun wenn das Netzteil dick genug ist. Allerdings wäre dann auf 
der Graka mehr RAM als im Mainboard. ;-)

Bei 3 Monitore fangen viele Karten an signifikant Strom zu verbrauchen, 
daher würde ich nix nix gebrauchtes rein tun. Ich persönlich würde in 
Richtung GTX960 oder Radeon RX460 schauen - kenne aber Deine Performance 
Anforderungen nicht.

Die dicken Kühler auf den Gaming Karten sind im Desktop Betrieb 
normalerweise schön leise.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja: Drei Monitore. Was für Monitore? Auflösung jenseits WUXGA?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das P5LD2-Deluxe hat 2 PCIe Slots, so das es auch mit normalen 
Dual-Monitor Karten bis zu 4 Monitore bedienen könnte. Der Flaschenhals 
ist mit Sicherheit der nicht mehr ganz frische Prozessor im 775er 
Sockel. Zwei gleiche Grafikkarten sollten es aber möglichst sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.