Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik High Speed Komparator Output Level


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von N. G. (n_electr_21)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

Bin auf der suche nach einem Komparator und somit auf den TLV350 
gestossen.
(Link zum Datenblatt: http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tlv3501.pdf

Da ich einen Komparator suche, der mir ein High Signal liefert, falls 
die Eingangsspannung unter 250mV(Rref) fällt, bin ich nun unsicher 
bezüglich den Spannungs-Zeit Verlauf Graphen in meinem angehängten Bild 
des Datenblattes.
Dort wurde nun zwar mit grosser Wahrscheinlichkeit 0V als 
Referenzspannung genommen, der Output jedoch in der linken Mittleren 
Grafik aber gibt genau das her, was ich  brauche, nämlich High and 
Low(0V) Outputsignale. Die Ausgangsspannung in der rechten mittleren 
Grafik jedoch varriert zwischen positiv und negativer Spannung.
Was nun? Müsste ich eine zusätzliche Schaltung mit Kondensatoren und 
Widerständen rundherum aufbauen, um an ein Resultat gemäss der linken 
mittleren Grafik zu kommen?

Wäre froh um eure Ratschläge und Hilfeleistung.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ N. G. (n_electr_21)

>(Link zum Datenblatt: http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tlv3501.pdf

4,5ns, der ist wirklich schnell ;-)

>Da ich einen Komparator suche, der mir ein High Signal liefert, falls
>die Eingangsspannung unter 250mV(Rref) fällt, bin ich nun unsicher
>bezüglich den Spannungs-Zeit Verlauf Graphen in meinem angehängten Bild
>des Datenblattes.

>Dort wurde nun zwar mit grosser Wahrscheinlichkeit 0V als
>Referenzspannung genommen,

Ja.

> der Output jedoch in der linken Mittleren
>Grafik aber gibt genau das her, was ich  brauche, nämlich High and
>Low(0V) Outputsignale.

Logisch, denn er Komparator wird mit 0/5V versorgt.

> Die Ausgangsspannung in der rechten mittleren
>Grafik jedoch varriert zwischen positiv und negativer Spannung.

Steht ja im Diagramm, daß der Komparator für DIESE Messung mit +/-2,5V 
versorgt wurde und direkt einen 50 Ohm Oszi-Eingang treibt.

>Was nun? Müsste ich eine zusätzliche Schaltung mit Kondensatoren und
>Widerständen rundherum aufbauen, um an ein Resultat gemäss der linken
>mittleren Grafik zu kommen?

???

Was willst du denn INSGESAMT erreichen? Ein bipolares Ausgangssignel 
braucht man meistens eher nicht, denn man will meistens Digitallogik 
ansteuern. Die will gern 0/5V bzw. heute eher 0/3,3V sehen.

von N. G. (n_electr_21)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, jetzt wirds mir erst bewusst was es wirklich mit diesem U+ 
U- auf sich hat. Das bezieht sich ja au Wechselstrom, und wenn man den 
Komparator Groundet ist er für Gleichstrom geeignet.
Mein Horizont bezüglich OP's wurde eben gleich wiedereinmal erweitert^^

Werde mir das Ding nun mal zutun , ist echt eine krasse Leistung ;)

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@N. G. (n_electr_21)

>Vielen Dank, jetzt wirds mir erst bewusst was es wirklich mit diesem U+
>U- auf sich hat. Das bezieht sich ja au Wechselstrom,

Nicht ganz.

>und wenn man den
>Komparator Groundet ist er für Gleichstrom geeignet.

Komische Formulierung. Die Frage ob Wechsel- oder Gleichstrom hat damit 
so gut wie gar nichts zu tun, denn ein Komparator wird IMMER mit einem 
Wechelsignal gefüttert, sonst würde er ja nie schalten. Wie hoch die 
Frequenz ist, ist eine andere Frage.

Was du meinst ist der Unterschied zwischen unipolarer und bipolarer 
Versorgungsspannung. So gut wie jeder OPV/Komparator kann beides, er 
"weiß" gar nicht wo die "echte" Masse liegt. Er sieht nur seine beiden 
Eingänge. Allerdings ist die Ausgangsstufe so gut wie immer auf V- 
bezogen, d.h. dort ist die Masse am Ausgang.

>Mein Horizont bezüglich OP's wurde eben gleich wiedereinmal erweitert^^

Wir haben hier gar keinen OP sondern einen Komparator, auch wenn das 
Schaltzeichen gleich ist.

>Werde mir das Ding nun mal zutun , ist echt eine krasse Leistung ;)

Was willst du mit so einem Killer-Teil? Das Ding ist giftig wie Sau, 
wenn man da kein gescheites Layout und eine solide Schaltung hat, wird 
dir das Ding klingeln und Fehlpulse ohne Ende liefern. Was willst du 
INSGESAMT ereichen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.