mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Heizelemente mit Triac ansteuern?


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi @ all

habe folgendes problem...
ich möchte mit einem microkontroller 2 x150Watt heizelemente 
ansteuern...und würd gern wissen ob und wie ich das am einfachten 
realisieren kann....

thx im vorraus

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gehe mal davon aus dass deine Heizelemente für 230V Netzspannung 
ausgelegt sind...

Spar dir große Scherereien und nimm ein SS (Solid State) Relais.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

naja sin eigentlich für 12V :-/

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Demnach zieht eines deiner Elemente min. 12.5A, das ist kein 
Pappenstiel.

In Frage kommen würden da Relais (aus der KFZ-Technik) oder Leistungs 
FETs.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja....kann ich jedes mit nur ca. 50watt betreiben...soll eigentlich 
nur für versuchszwecke in der schule sein....

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's Gleichspannung ist geht's eh nicht mit Triac (na ja schon aber 
mit beträchtlichen Aufwand)

Nimm MOSFET's wie Sascha schon sagte

Reiner

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja ok....aber ich muß trotzdem mit wechselspannung arbeiten....da ich 
ne art "dimmer" für 2 60Watt Glühbirnen....

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und AC ist ein muß?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein eigentlich nicht....an kumpel meinte nur, dass es damit geht...bin 
kein so elektronik freak wollte nur fragen wie man es am einfachsten 
macht :)

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hups...hab den beitrag vonreiner bissel falsch 
verstanden.....aufjedenfall muß ich 2x60Watt lampen mehr oder weniger an 
und ausschalten können...irgendwie möglichst einfach :)

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>mehr oder weniger an und ausschalten können

heißt das dimmem?

Autor: steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eigentlich nicht...sollte eben per µC an und ausschaltbar sein....

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kannst Du wirklich ein Relais mit Treiber Transistor oder diesen 
ULN2803 nehmen. Da hst Du denn auf keine Wärmeproblem und AC oder DC ist 
auch egal.

Autor: steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit treiber transistor meinst du ein open collector ausgang am µC????

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, einen extra Transistor oder den ULN2308.
Ein Relais das 1x60W bei 12V schalten soll (5A) kann nicht mit den 
Controller direkt angesteuert werden.

Vergiß die Diode über die Relaiswicklung nicht! Sonst stirb der 
Transistor und auch der ULN beim Ausschalten.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Nimm ein Sharp Triac IC . Type zur Zeit ka organsier ich... AC IN 
schaltbar mit TTL. 4A oder 8 A kann das Ding also ganz simpel zu 
realiesieren ohne treiber und schnick schnack..


Mfg Dirk

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmmm ok ich werd mal schaun was ich finde...thx erstmal für die 
antworten :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.