mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD alle Kästchen an


Autor: Daniel H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Hab folgendes Prob:

Hab ein LCD von Electronic Assembly da klappt auch alles perfekt nur
der Kontrast spinnt irgendwie. Wenn ich 0V drauf gebe ist alles schön
hell aber die Zeichen sind alle weiß also alle punkte sind an.

Wenn man ein wenig von der seite guckt erkennt mann auch klar und
deutlich meinen text da durch. Wie bekomme ich denn die ganzen kästchen
wieder aus?

Benutze C++ + Peters Lib.

MFG
Daniel

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ev. hat das Display einen erweiterten Temperaturbereich. Dann braucht da
eine negative Kontrastspannung. Testweise ev. mal mit ner Batterie
versuchen.

Autor: Alex Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht etwas mehr spannung als 0v ? löt doch mal ein spindelpoti
dran zum probieren. ich muss an die displays (auch von ea) immer einen
spannungsteiler anklemmen. (1,8k und 180R)

Autor: Daniel H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das komische ist ja ich hab genau den gleichen lcd nochmal da und die
pins genau gleich gelötet. Kann das ein init fehler sein?

Werde mal 180 Ohm bzw. 1,8k Ohm dazwischen löten.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex sagte: 1,8k UND 180R

UND, UND

Und er baut damit einen Spannungsteiler, damit er die
Spannung von 0V weg bekommt.

Aber hast Du schon mal seinen ersten Vorschlag probiert.
Einfach ein (zb. 10K) Poti als Spannungsteiler benutzen
und damit die Kontrastspannung einstellbar machen.

Autor: GMB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das können herstellungsbedingte Abweichungen sein, das es mit dem einen
geht, und mit dem anderen "nicht"...ich habe immer ein 10k-Poti, mit
dem Schleifer an dem entsprechenden Pin, klappt hervorragend!!

Autor: Alex Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir bauen das in serie mit dem o.a. spannungsteiler. bei dem von uns
verwendeten ea display klappt es immer gut (bislang) :o)

Autor: Alex Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und karl, danke für die erläuterung - ich dachte nicht, dass das
noch näherer erklärung bedurfte. so kann man sich irren ;o)

Autor: Daniel H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte schonmal ein 4,7K potti dazwischen aber da hat sich garnichts
geändert wenn man gedreht hatte.

Hab ihn in Reihe zur Versorgungsspannung eingelötet und den schleifer
ausgang auf den Kontrasteingang.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und den anderen pin sicher an masse...

Autor: Daniel H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein nicht an masse.

Hab das andere lcd jetzt mal genau so gelötet wie das "nicht
funktionierende" und bei dem geht es einwandfrei. ich löte jetzt
nochmal festwiederstände ein (Spannungsteiler).

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nein nicht an masse.

Bist Du Dir sicher wie ein Spannungsteiler funktioniert.
Das ist eigentlich
 'Elektronik - Grundkurs' - 1. Stunde - Der Widerstand und
 das Ohmsche Gesetz



   5V
   +----------+
              |
            +---+ Poti 10K
            |   |
           <------------    Anschluss an dern Kontrastpin
            |   |           vom Display
            +---+
              |
   +----------+
   Masse

Mit dem Poti kannst du jetzt stufenlos die Spannung am
Schleifer zwischen 0V und 5V einstellen. Eben ein variabler
Spannungsteiler.

Autor: Daniel H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke noch mal karl für die Zeichnung.

Stimmt ohne Masse kein Spannungsteiler.

Meine elktro Kenntnisse sind ein wenig eingerostet nach 5 Jahren des
nichts tun.

OK das war das Prob. Hab den Poti dazwischen und wenn ich ein wenig
runterdrehe gibt es auch ein 1a Bild. Werde jetzt die Spannung messen
und ein Festen Spannungsteiler einlöten. Vielen dank an alle für die
hilfe.

MFG
Daniel

Autor: Alex Grah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte sehr :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.