mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega8L USART Problem


Autor: Merten Sach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich initialisiere den USART mit diesem Code:

        //2 Stop Bits / 8 Data Bits
  UCSRC = (1<<URSEL) | (1<<USBS) | (1<<UCSZ1);// | (1<<UCSZ0);

  //USART Options
  UBRRH = 0;
  UBRRL = 25; //Baudrate 9600kbit
  UCSRB |= (1<<TXEN); //Enable USART Transiver

Wenn ich ihn auf den µC lade überträgt er nur Fehler über der COM-Port.
Wenn ich in AVR-Studio simuliere setzt er trotz URSEL auch den UBRRH mit
und erzeugt eine falsche Baudrate. Hat jemand eine Idee woran das liegen
kann?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taktquelle?

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Merten Sach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen antworten
Ich benutze ein externes 4MHz Quarz.

Wenn ich UCSRC nicht beschreibe, also mit 5bit/1Stopbit arbeite
funktioniert er auch mit 9600 baud.
Ist das normal, dass der Simulator immer beide Register beschreibt und
nicht mit dem URSEL-Bit auswählt?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nimmst du eigentlich keinen baudratentauglichen Quarz?

...

Autor: Merten Sach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Board mit dem AVR ist mein Einstiegsboard, ein MyAVR. Ich habe
gerade keine anderen Quarze zur Hand.

Mit dem Demoprog das dabei ist funzt der USART. Ich verzweifle bald.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Merten,

bist du sicher, dass auf deinem myAVR board ein 4MHz Quarz ist, oder
hast du die 3,6864MHz grosszügig gerundet?

Autor: Merten Sach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Ich bin blöd ich habe immer auf die Stückliste vertraut da stand 4Mhz
drin. Auf dem Quarz steht aber richtig 3.68Mhz. Manchmal ist man so
blind wenn man sich festgefressen hat.

Wie ist das mit dem Simulator ist das Verhalten normal?

Autor: Rafael Stolarczyk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin neu hier und bis jetzt habe ich unzählige Beiträge Durchgelesen
and ausprobiert.
Es geht trotzdem nichts. :o(

Mein STK500 mit einem ATmega8 spricht über das RS232 mit mir nicht mit
der Sprach die ich benutze.
Es kommen nur Hiroglifen zurück (sehe Bild).
Das lustige mit AT90S8515 geht es.
Hat jemand eine Idee bevor ich das ganze AVR zeug aus dem Fenster
schmeiße?
Bitte.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nicht lustig, sondern langweilig weil der immer gleiche Effekt.
Der 8515 arbeitet mit externem Takt, er kann nicht anders. Der Mega8
kann anders und tut anders. Solange man ihm nicht beibringt, den
externen Takt zu nutzen (Fuses), arbeitet er mit einem für UART
ungeeigneten internen Takt.

Autor: dumpfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu der Ausgangssituation des Thread-Eröffners. Er
gibt an 2 Stopbits zu benutzen.
Für welche Datenübertragungen bringt das einen Vorteil gegenüber einem
Stopbit und warum? Und warum gibt es manchmal sogar die Möglichkeit 1.5
Stopbits auszuwählen?

Mit freundlichen Grüßen
Dumpfi

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dumpfi

>Er gibt an 2 Stopbits zu benutzen. Für welche Datenübertragungen
>bringt das einen Vorteil gegenüber einem Stopbit und warum? Und >warum
gibt es manchmal sogar die Möglichkeit 1.5 Stopbits >auszuwählen?


Manche Geräte mir RS232-Schnittstellen (z.B. mein 10-Jahe altes DVM)
arbeitet mit solch ungewöhnlichen Übertragungsprotokoll,
muss jedesmal daran denken und alles dementsprechend anpassen   ;(

Bernhard

Autor: dumpfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernhard

danke für deine Antwort. Ich habe mir da einfach keinen Reim drauf
machen können.

Gruß
dumpfi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.