mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFH-Board-One AT89C51CC03


Autor: Robert H. (akira11)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn ich z.B. an Board2 Taster P1.7 drücke soll über CAN-Bus an Board1
die Leuchtdioden P1.0 und P1.4 Leuchten bzw. Blinken. Siehe hierzu
bitte auf das Bild im Anhang.

Das funktioniert schon mal an jedem Board einzeln, doch mit dem
übertragen per Can-Bus will es einfach nicht klappen.

Bitte um Hilfe mit einem minimalen Assembler Beispiel. Ich danke euch
schon im voraus für die Mühe.

Autor: GMB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal eine Frage: woher kommst du, bzw. woher hast du das TFH-Board?
Ich frage nur, weil ich bei Prof. v. Berg meine Vorlesungen an der TFH
hatte (u.a. auch Mikroprozessortechnik).

Autor: Frank H. (huene)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

 habe mich noch nicht mit dem CAN-Bus beschäftigt, aber diese Boards
gibt es bei: http://www.palmtec.de

Autor: GMB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Palmtec ist die Firma von Prof. v. Berg! :-)

Kann natürlich auch sein das er es Online gekauft hat, hat mich halt
nur mal interessiert... ;-)

Autor: R. Hoffelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben das Board bei diesem Prof bestellt doch zu der CAN-Übertragung
konnte er uns nichts sagen.

Wir brauchen unbedingt ein kurzes Assembler Prog, um die Platinen
miteinander kommunizieren zu lassen.

Habt ihr nichts in euren Vorlesungen zum CAN?

Gruß

Autor: GMB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Nein, leider nicht, wir haben in der Vorlesung mit dem ADuc812
gearbeitet, ich glaube so hieß das Ding.
Aber warum konnte er dir dazu nichts sagen? Oder wollte er dir dazu
nichts sagen? Weil das er nichts dazu wusste glaube ich kaum... ;-)

Autor: R. Hoffelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir hatten mehr den Eindruck das er nicht wollte.

Egal jetzt, hast du eine Idee wo ich die Syntax für den CAN-Bus her
bekomme und könntest du den Prof nicht noch einmal ansprechen?

Autor: GMB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß leider nicht wo man die Syntax her bekommen könnte, auch kann
ich den Prof. v. Berg leider nicht mehr fragen, evtl. am 28.04. wieder,
wenn unsere offizielle Diplomübergabe ist... ;-)

Bin nämlich seit Februar nicht mehr an der FH!!

Autor: R. Hoffelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist leider zu spät da wir das für unsere Technikerarbeit benötigen.

Autor: Robert H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist hier keiner der helfen kann?

Autor: Bernd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
anbei die Demo-Programme von Atmel (in Assembler und in C), die müßten
eigentlich laufen. Habe Sie selber aber aus Zeitmangel noch nicht
überprüfen können.

Viel Erfolg.

Autor: Robert H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke aber das habe ich schon draufgespielt und irgendwie ist das nicht
das was ich will.

Ich brauch nur was sehr kleines, wo ein Bit von z.B. einem Taster per
Can auf die andere Platine/Board überträgt wird und dort dann eine
Aktion ausführt wird wie z.B. eine leuchtend LED.

Hört sich eigentlich sehr simpel an. Wir arbeiten in der Schule mit
einem RD2 Board, hat zwar nichts mit CAN zu tun, aber dort haben wir
z.B. das senden bzw. empfangen am RS232 gelernt und ein A im ASCII Code
ausgegeben.

War mit ca. 8 Zeilen erledigt, das muss doch mit CAN so ähnlich
funktionieren, oder?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"War mit ca. 8 Zeilen erledigt, das muss doch mit CAN so ähnlich
funktionieren, oder?"

Nein, CAN ist wesentlich leistungsfähiger und daher auch komplexer.
Du mußt die Bittimings und alle 15 Puffer initialisieren und dann
Routinen für Senden und für Empfang schreiben, üblicher Weise mit
Interrupts, Polling sollte aber auch gehen.


Ich hab da zwar was gemacht, kann ich aber nicht rausgeben, da auf
Arbeit.
Sind etwa 800 Zeilen C-Code (mit Devicenet Protokoll) = 1,8kB Code im
Flash.


In Assembler würde ich CAN nie machen.


Peter

Autor: Robert H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bitte sende mir deinen C-Code wenn du zuhause bist und bitte sag mir an
welcher Stelle ich mein simples Programm eintippen kann. Ich mache das
von mir aus in C und nicht in Assembler.

Muss ich was umstellen an deinem C-Code, da eine Platine zum senden und
die andere zum empfangen ist? Normal müssten beide gleichzeitig zuhören
und senden, was der Leitspruch von CAN ist.

Wenn das funktioniert lade ich dich mal auf ein Bier ein. Ich habe
nocht drei Wochen bis zur abgabe der Technikerarbeit und der blöde CAN
will einfach nicht.

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte, der Code ist auf Arbeit entstanden und kann daher nicht
weitergegeben werden.

Du wärst bestimmt auch sauer, wenn Du für etwas bezahlst und ein
anderer kriegts umsonst.

Auch brauchst Du das Devicenet Protokoll bestimmt nicht.


Peter

Autor: Robert H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, kann man nichts machen. Vielleicht hat sonst noch jemand einen
entsprechenden Code der auch offiziell ist.

Hier wird doch einer sein der die CAN Funktion an folgenden Controllern
nutzt:
- AT89c51cc03
- AT89c51cc02
- AT89c51cc01


Danke und Gruß
Rob

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.