Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AC/DC für Lötstation und ESD Sicherheit


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Torsten C. (tcurdt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin über diese Video gestoßen wo jemand über den Eigenbau einer JBC 
Station berichtet.

  https://www.youtube.com/watch?v=GYIiOkr6x9o

Leider werden einige der Details nur angerissen. Ist ein netttes Projekt 
zum Basteln und Lernen für mich. Da ich kein Elektrotechniker bin, wäre 
ich dankbar wenn ihr mir vielleicht bei dem ein oder anderem Detail 
helfen könntet.

Nun stellt sich für mich zunächst die Frage ob das Heizelement besser 
mit AC oder mit DC betrieben werden sollte. Hat das vielleicht auch 
Einfluss auf mögliches Brummen? Ich weiß leider nicht wie das bei den 
original JBC ist. (Weiß das jemand?) Ich würde gerne den JBC T245-C 
verwenden.

Ich habe eine 24V Ringkern Trafo der bis zu 5A liefern kann. Wenn ich 
die 24V erstmal gleichrichte wäre das Schalten mit einem MOSFET 
natürlich einfacher. Oder sollte man wirklich die Ganzwellen filtern 
(wie im Video beschrieben) - hat das einen Vorteil? Ich nehme an für AC 
müsste man zum Schalten dann entweder zwei MOSFETs oder einen TRIAC 
nehmen.

Die nächste Frage wäre ESD Sicherheit. Die Spitze einfach über 2MOhm auf 
GND des Niederohm Kreises (MCU und OpAmp) ziehen - oder ist es (wie ich 
befürchte) komplizierter? Toll wäre natürlich auch wenn man mitbekommen 
könnte wenn die Spitze an Mains Earth (also das Gehäuse) gehalten wird. 
Damit könnte man dann recht einfach ein Standby realisieren.

Wenn ihr mich wenigstens in die richtige Richtung stupsen könntet wäre 
das super. Danke!

Gruss,
Torsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.