mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7. und 8. ADC-Port von Atmega


Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
da ich soviel wie nur geht aus einem Atmega8 herausholen will, will ich
auch den 7. und 8. ADC-Pin als Eingang verwenden.
Ich habe leider nur Atmegas in der DIP-Version da deswegen kann ich
nicht meine Gedanken bestätigen:
Es sind keine Pull-Up Widerstände eingebaut.

Würde der gemessene Wert ohne pullupwiderstände nur rauschen, oder gibt
es ohne weitere Anschlüsse ein definiertes Potenzial?

Danke für die Antworten
Mfg Ulrich

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ADC6 verwendest hast du kein Reset mehr und kannst nur mehr
HV-Prog. Bei ADC-Eingänge ist der Pull-Up disabled, er würde das
Meßergebnis verfälschen.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??? verwirrt


Ich spreche vom "Atmega8 TQFP"
Was hat den ADC6(Pin 19) oder ADC7(Pin 22) mit dem Reset(Pin 29) zu
tun?

Wenn ich nun ADC6 und ADC7 als Eingang verwenden will brauche ich auf
jedenfall wohl einen Pull-up.
Wie ist es wenn ich nicht sogenaue Messergebnisse benötige, kann ich
dann auch mit einem eventuellen internen Pull-up arbeiten?

Autor: Markus S. (schmidle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ulrich,

soweit ich weiß sind die beiden Pins ADC6 und ADC7 nur als ADC-Kanäle
zu gebrauchen. "Normales" Portverhalten wird von den beiden Pins
nicht unterstützt.
Wie Hubert schon schrieb macht es für einen ADC-Eingang aber keinen
Sinn einen Pull-up Widerstand zu verwenden. (Ganz abgesehen davon, daß
ADC6 und ADC7 diesen auch nicht unterstützen.)

Was genau soll denn deine Anwendung später an diesen beiden Pins
machen? Richtige AD-Wandlungen oder willst du bloß nicht von ihnen
gestört werden?

Gruß
Schmidle

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte diese 2. Pins nur als Digitalen Eingang verwenden und einen
Taster anschließen. Nun war halt nur die Frage ob ich noch einen
Pull-up benötige.
Das ich nur per AD-Wandler auf den Eingang zugreifen kann ist mir
bewusst.

Autor: Markus S. (schmidle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die beden Kanäle nur als digitale Eingänge verwenden willst,
dann funktioniert das so, wie du das beschrieben hast. D.h mit externem
Pull-up und einem Schalter gegen Masse. Den Pull-up brauchst du.

Gruß
Schmidle

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.