mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welche Schnittstellenbausteine in Handy Datenkabeln?


Autor: Holger Menges (holger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
gibt es irgendwo eine Übersicht, in welchen Handy - Datenkabeln (USB)
welche Schnittstellenbausteine verbaut sind?
Hintergrund:
Bei ebay werden teilweise sehr günstig Datenkabel angeboten, die sich
doch eigentlich optimal für die Anbindung von uCs an den PC eignen
würden.
Am liebsten wäre mir der CP2102, da er erstens 3,3 Volt geregelt
ausgibt und ich zweitens auch schon viele gute Erfahrungen mit diesem
Baustein gemacht habe.
Viel Grüße,
Holger

Kann zufällig jemand einen ebay - Händler empfehlen, der diese
Datenkabel auch mit humanen Versandkosten anbietet? Insbesondere stören
mich Gebühren "für jeden weiteren Artikel". Die sind teilweise höher
als die Versandkosten für einen Artikel.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Frage die du da stellst ;)
Was ich bisher herausfinden konnte ist das es wichtig ist für welches
Handy das Datenkabel ist. Dh. die neueren Handies haben nämlich einen
eigenen USB Chip enthalten und ergo ist das USB Kabel nur ein besseres
Verbindungskabel mit dem prohibitären Handiestcker auf der anderen
Seite.

Hier im GPS Thread wurde ein T610 Datenkabel benutzt.

Ansonsten stehe ich vor dem gleichen Problem: man findet keine
"Pläne" für solche Kabel ;)

Gruß Hagen

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wenns für Windows sein soll dann ist der Chipsatz egal, Treiber sind
dabei.
Hier der Link zu meinem GPS Projekt:
http://avr.auctionant.de/low-cost-usb-gps/

Rechne lieber nicht damit eines mit FTDI/CPxx Chips zu finden.
Ich denke die sehen alle so aus:
http://avr.auctionant.de/img/low-cost-usb-gps-internal.jpg

Bei meinem ist ein ArkMicro ARK3116S drin. Es gibt auch noch welche
mit
Prolific PL2303 Chips drin.
Die laufen angeblich auch unter Linux, beim ARK3116
bekomme ich die Baudrate nicht umgestellt. Wenn jemand dazu das
Datenblatt findet
wäre ich sehr dran interessiert, dann würd ich schnell einen Treiber
zusammenbasteln. Ich müsste nur noch die Konfigurationsregister
kennen.
Der rest scheint mit dem usbserial modul zu gehen.

Wenn ich RX und TX verbinde funzt das Kabel auch so unter Linux, nur
ich weiss halt die Default Baudrate nicht (9600 isses nicht
scheinbar).


Achja, welches kabel: Unbedingt eines von nem Handy das nur nen
Seriellen Port hat ;)
SE T610 ist so ein Kandidat.

Hab mir gestern 5 Kabel bei eb*y (cellow) gekauft, mal sehen was da
drin ist :)
Aber die kaufen ja auch nur in hongkong...
Wobei 1,50 für so ein Kabel echt heftig wenig ist :-X
(okok, mit abzockversandkostenzuschlag ist man bei 2.80 pro kabel)

Bye, Simon

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Simon,

Welches Datenkabel ist das auf dem Bild ?
Unterstützt es unter Windows alle Baudraten ?
Installiert es einen virtuellen COM Port ?
Welche kabel hast du bei Cellow ersteigert ? finde dort keines für
diesen Preis.

Gruß Hagen

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Das Datenkabel hab ich für 1 Euro gekauft von einer Privatperson.
Es installiert einen Comport unter win und kann von 75baud bis 3MBaud
(!).
Getestet habe ich 4800,9600 und 38400.

Welches Datenkabel das auf dem Bild ist weiss ich nicht, die kommen
alle aus HongKong etc.

Bei cellow habe ich diese hier gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...
(mist, ich hätte provision aushandeln sollen g)
Aber aufpassen, er verlangt 1.50 Euro zusätzlich pro Artikel!
-> 2.50 Pro Kabel ;)

Meine hab ich gestern bezahlt, müssten evtl noch diese Woche kommen.
Wobei ich eher nicht damit rechne, Powerseller sind ja nahezu immer so
schnarchlahm ...

Was für eines das ist weiss ich also auch noch nicht. Ich hoffe jetzt
einfach auf die Prolific Version bzw
wenns auch ARKmicro Dinger sind werd ich mal versuchen mit usbsnoopy
das Protokoll rauszubekommen.
Wobei ich da gestern beim testen irgendwie keine Unterschiede zwischen
init 4800baud und init 9600baud gesehen habe :-\
Hab hier nur Linuxkisten ...

Bye, Simon

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Meine Datenkabel von Cellow sind da:
Es sind dieselben wie auf meiner Seite erwähnt. Also mit dem ArkMicro
Chipset...

Jetzt muss ich wohl nen Linuxtreiber dafür basteln :-X
Bzw erstmal mit winbloed mitsniffen wie das ding konfiguriert wird ::)

Bye, Simon

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Simon,

aus deinen Worten entnehme ich das unter Windows für diese Kabel KEIN
standard virtueller COM Port konfiguriert wird ?

Gruß Hagen

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Doch unter Windows schon ;)
Da ist ja ne Treibercd dabei... Die installiert das Ding als
"Datacable" und Comport 11 unter Windows.

Unter Linux geht es auch, lediglich das ändern der Baudrate geht dort
nicht da ich nicht weiss welche register dafür gesetzt werden müssen
;)
Ansonsten nutzt es unter linux den standart usbserial treiber und
erscheint
als /dev/ttyUSB0

BYe, Simon

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke Simon, ist also eine Alternative zu einem OnBoard USB-RS232
Chip. Fertig, billiger und flexibler.

Gruß Hagen

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

So, jetzt unterstützt der Linuxtreiber auch die Baudratenselektion:
http://avr.auctionant.de/ark3116_linux_driver/

Alle anderen termio/io calls werden ignoriert..
Würde mich über bugreports/testberichte freuen, ist doch sehr
zusammengefrickelt
(hab unter windows die usb calls mit usbsnoopy mitgesnifft und darauf
basierend & mit etwas raten den code gebastelt)

Bye, Simon

Autor: Black Friday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte die Möglichkeit, 10 Nokia 3310 USB - Datenkabel (Nachbau) für
16,- EUR incl. Versand zu bekommen.
Kennt jemand diese Kabel und weiß, ob sie als Mikrocontroller -
Interface geeignet sind?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.