Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mini Galvo Laserscanner


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marcel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie erzeugen wohl diese Mobile Terminals der Bahn oder von DHL diese 
Laser-Zielrechtecke beim scannen der Barcodes?
Nutzen die dafür Spiegelgalvanometer? Wo kann man die in dieser kleinen 
Bauform kaufen?
Was ich bisher gefunden habe sind Mikroscanner [1] allerdings scheint es 
die nicht mehr wirklich als Serienprodukt zu geben. TI hatte wohl mal 
etwas [2] im Angebot aber das ist nicht mehr verfügbar und der Preis 
scheint auch >100€ gewesen zu sein.

Oder werden dafür spezielle Linsen genutzt? Wie es wohl diese 
Projektionstastaturen [3] machen?

Über Suchtipps würde ich mich sehr freuen.
Grüße Marcel

[1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Mikroscanner
[2]: 
https://www.digikey.com/product-detail/en/TALP1000B/TALP1000B-ND/1905080
[3]: 
https://www.kickstarter.com/projects/ikeybo/ikeybo-worlds-most-advanced-projection-keyboard-an

von Sven J. (svenj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Im Leben nicht, einen Scanner will da niemand bezahlen.
Das sind diffraktive Optiken.

Zum Beispiel:

http://www.lasercomponents.com/fileadmin/user_upload/home/Datasheets/laserm
odules/doe.pdf

Konkret vielleicht DOE-215, ab einer gewissen Mindestmenge kann man die 
Teile nach eigenem Gusto rechnen und pressen lassen.

Wenn schon aktiv dann DLP.
http://www.ti.com/dlp-technology/de/technology/how-dlp-works/default.htm

--
 SJ

von Patrick C. (pcrom)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck diesen video mal, da wird ein barcodescanner analysiert :
https://www.youtube.com/watch?v=PIn00-qW5WI

von Sven J. (svenj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

bearbeiten geht nicht mehr.... ?
http://holoeye.com/diffractive-optics/standard-doe-plastics/

Vermutlich der Hersteller der oben verlinkten Linsen, die machen auch 
Customs, aber der Preis ist dann heftig.

Wenn es um das Scannen geht, das sind oft rotierende Prismen die den 
Lesestrahl schnell über das Ziel streichen lassen, relativ großflächige 
Empfänger registrieren dann die Reflektionen.

--
 SJ

: Bearbeitet durch User
von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der verkümmerte Link von Oben:

http://www.lasercomponents.com/fileadmin/user_upload/home/Datasheets/lasermodules/doe.pdf

Kannte bisher auch nur Kreuz, Strich und Punkt - besten Dank für das 
PDF.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.