mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist sink und source Current?


Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht mal ne blöde Frage, aber ich bin jetzt durch zahlreiche
Wörterbücher etc. etwas verunsichert...

Was ist "Sink Current"? der Strom durch einen Portpin wenn er gegen
Masse schaltet oder andersrum?

Technische und physikalische Stromrichtung, ich weis, aber was ist
jetzt was?

Gruß
Boris

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier werden Dir geholfen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Current_sources_and_sinks
Auf gut Teutsch handelt es sich um Stromquellen und die dazu passende
Stromsenken ;)
Wobei in der Wikipedia beide Richtungen, sowohl die physikalische =
Elektronenfluß, als auch die technische = umgekehrter Elektronenfluß
angegeben werden.
Hoffe weitergeholfen zu haben,
Markus

Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä!?
Jetzt bin ich total verwirrt, wo setz ich in einer Schaltung mein Auge
hin, und wieso weis ich nicht, wo der Dampf herkommt!?

ist ein einer Schaltung, z.B. LED mit Transistor gegen Masse geschaltet
der Collector jetzt der Source oder der Sink point?

Konkret, ein Komparator (ST TS391) hat 16mA Sink-Current, kann der
jetzt 16mA nach Masse oider nach VCC aufnehmen?

Sorry, aber steh grad echt aufm Schlauch.

Trotzdem danke

Autor: Klaus2m5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Source = Zuführung des Stroms aus der Versogungsspannung, egal ob die
Versorgungsspannung positiv oder negativ ist.

Sink = Abführung des Stroms gegen Masse.

Nicht wissenschaftlich - aber verständlich.

Gruß, Klaus

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
>>Konkret, ein Komparator (ST TS391) hat 16mA Sink-Current, kann der
jetzt 16mA nach Masse oider nach VCC aufnehmen?

Das heißt, dass du an den Ausgang (16mA SinkCurrent) eine LED gegen Vcc
hängen kannst. Also dass der Strom von der Versorgungsspannung durch den
Chip (Sinking Betrieb also) nach Masse abfließt.

Nur so: Sourcen wäre, wenn du an den Ausgang die LED gegen Masse
schalten würdest. Der Strompfad wäre dann Vcc->IC->LED->GND.


So einfach ist das. Und sogar fast selbsterklärend wie ich finde
("Sink" "Source")

Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Simon,
so hatte ich mir das eigentlich auch gedacht, sagen ja die englischen
Worte schon, aber dann wurde ich mit der physikal. Stromrichtung
verunsichert.

Man fragt halt lieber mal nach, wenngleich das Bauteil nicht die Welt
kostet, aber ich denke, es ist doch prinzipiell eine Interessante Frage
von Leuten, die sich da noch nicht 100% sicher fühlen.

BTW, wer hat sich eigentlich die Unsitte ausgedacht?
Klar, meinem Gefühl nach wäre es auch korrekt, dass der Strom von +
nach - fließt, wieso auch immer. aber wieso hat man dann nicht
irgendwann mal gesagt, dass es falsch war, davon auszugehen und hat es
einfach umdefiniert!?

Ich nix verstaand.

Gruß
aus ES

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Source = Da kommt Strom raus (gewöhnlich von der positiven Spannung).
Sink = Da geht Strom rein (Masse).

Du kannst es Dir als Eselsbrücke eine Wasser-Quelle (Source)
vorstellen, wo Wasser rauskommt und nach unten wegsickert (Sink).

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Boris,
wenn ich Dich noch mehr verunsichert haben sollte ;)
Aber ich bin davon ausgegangen, das Du den Unterschied zwischen
physikalischer und technischer Stromrichtung kennst.
Als der technische Pluspol=Quelle und der technische Minuspol=Senke
definiert wurde, wußte niemand etwas von den physikalischen Grundlagen
des Elektronenflusses ;)
Da wurde nur erkannt, das es zwei Pole gibt, die Quelle=Source und die
Senke=Sink ;)
Und willkürlich einer der Pole als technische Quelle=Source und einer
der Pole als technische Senke=Sink definiert ;)
Wie bereits erwähnt ist in der Elektronik=Technik=technisch die
Quelle=Source=Pluspol einer Batterie(historisch begründet), während die
Senke=Sink=Minuspol ist.
Da Du allerdings den allgemeinen Begriff und Definition nachgefragt
hast gelten beide Richtungen !
Technisch vom Pluspol=Quelle=Source zum Minuspol=Senke=Sink !
Physikalisch vom Minuspol=Quelle=Source zum Pluspol=Senke=Sink !
Die Erklärung ist einfach, als man die Bewegungsrichtung der elektrisch
geladenen Teilchen (Elektronen) messen konnte, wurde festgestellt, das
sie einfach genau andersherum in den elektrischen Leitern fließen, als
die ursprünglichen Entdecker der Elektrizität definiert hatten ;)
Hoffe Deine Verwirrung etwas aufgeklärt zu haben,
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.